Zu sagen, dass Kim Kardashian heutzutage viel auf ihrem Teller hat, würde es sehr, sehr milde ausdrücken.

Die Mutter von vier Kindern hat kürzlich die Scheidung von Kanye West eingereicht; Die Reality-Show, die dazu beigetragen hat, dass sie zu einem bekannten Namen wurde, zeigt ihre letzten Folgen, und ihre Skims-Shapewear-Linie hat sie kürzlich zu einer offiziellen Milliardärin gemacht.

Und obendrein versucht Kim, Anwalt zu werden.

Ja, trotz der Tatsache, dass ihre Karriere sie zu einem Mitglied des ultra-exklusiven „10-stelligen“ Net Worth „-Clubs gemacht hat, ruht sich Kim nicht auf ihren Lorbeeren aus.

In der Tat, da Keeping Up with the Kardasians zu Ende geht, konzentriert sich Kim auf den Start der zweiten Phase ihrer globalen Übernahme.

Aber diesmal konzentriert sie sich weniger darauf, sich und ihre Familie reich zu machen, sondern mehr darauf, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Kim Kardashian genießt die Natur

Während der vorherigen Amtszeit arbeitete Kim mit Donald Trump zusammen, um gewaltlose Drogenstraftäter zu befreien, die in Bundesgefängnissen lebenslänglich verurteilt wurden.

Diese Erfahrung inspirierte sie, sich stärker für das viel kritisierte Strafjustizsystem unseres Landes zu interessieren.

Schließlich entschied sie sich, eine Lücke im kalifornischen Recht auszunutzen, die es angehenden Anwälten ermöglicht, die Anwaltsprüfung nach einem vierjährigen Praktikum bei einer Anwaltskanzlei abzulegen, im Gegensatz zu den üblichen drei Jahren Jurastudium.

Single Kim

Leider scheint Kim in ihrer noch jungen juristischen Karriere einen großen Rückschlag erlitten zu haben.

Wie sie in der heutigen Folge von Keeping Up With the Kardashians verraten wird, hat Kim es getan nicht die sogenannte „Baby Bar Prüfung“ bestehen, die sie nach dem ersten Jahr ihres Praktikums ablegen musste.

„Also Leute, ich bin nicht an der Babybar vorbeigekommen“, erzählt Kim ihren Schwestern.

Kim Kardashian spricht in Magenta

In einem Beichtteil führt sie aus, was das genau bedeutet:

„Wenn Sie so wie ich Jura studieren, ist es ein vierjähriges Programm anstelle Ihres typischen dreijährigen Programms“, sagt Kim.

„Und nach dem ersten Jahr muss man die Babybar nehmen. Das wäre tatsächlich schwieriger, wie ich höre, als die offizielle Bar.“

Kim Kardashian: Ein Beichtstuhl

Trotz der Schwierigkeit der Prüfung ist Kim extrem hart für sich selbst, weil sie sie beim ersten Versuch nicht bestanden hat.

„Ich bin ein Versager“, sagt sie ihren Schwestern.

„Ich habe sechs Wochen hintereinander, 10 bis 12 Stunden am Tag, studiert und es war so wichtig für mich, das zu nehmen. Und nicht zu bestehen, bringt deinen Geist runter und bringt dich dazu, aufzugeben.“

Kim Kardashians teilt mit, was sie denkt

Glücklicherweise sind Kourtney und Khloe da, um Kim daran zu erinnern, dass ihr verstorbener Vater, der berühmte Anwalt Robert Kardashian, ihre Bemühungen unabhängig vom Ergebnis loben würde.

„Ich habe das Gefühl, dass Papa trotzdem sehr stolz auf dich wäre, nur die Tatsache, dass du das verfolgst“, sagt Kourtney.

„Ich denke, es ist sehr respektabel, was Sie tun“, stimmt Khloe zu.

Kim Kardashian über die letzte Staffel

„Ich denke die Zeit, in der du deiner Familie, deinen Kindern weggenommen wirst …“

„Das macht mich wütend“, wirft Kim ein.

„Die Tatsache, dass ich die ganze Zeit außerhalb meiner Kinder verbracht habe, als ob ich es nicht wieder tun könnte. Ich habe keine Zeit. Der nächste Test ist im November. Und ich filme das Ende unserer Show. das wird so emotional sein „, fährt sie fort.

Kim Kardashian über die letzte Staffel

„Ich habe jeden Geburtstag unter der Sonne, weißt du, es ist mein Geburtstag – mein 40. – ich habe diese ganze Reise geplant und es ist zu spät, um abzusagen. Und wenn ich wieder versage, ist es wie, was ist der Sinn?“

Die Folge wurde im Oktober 2020 gedreht, und Kourtney weist darauf hin, dass Kim berechtigt sein wird, den Test im Juni 2021 erneut abzulegen.

„Ich möchte nicht noch ein Jahr warten, um zur Schule zu gehen“, antwortet Kim.

Kim Kardashian mit einem Grinsen

„Ich habe das Gefühl, ich bin gerade am Ende angelangt, wo ich fast alles wusste.“

„Ich denke, wenn Sie dieses Jahr freinehmen, werden Sie es vergessen“, betont Khloe, um Kim zu ermutigen, ihr Studium fortzusetzen.

„Ich weiß nicht, ich muss wirklich darüber nachdenken“, antwortet Kim unter Tränen.

Kim Kardashian fühlt sich wie ein Verlierer

Das Schlimmste daran ist, dass es wirklich so aussieht, als ob Kims Herz am richtigen Ort ist, und wir glauben, dass sie diesen Abschluss machen möchte, damit sie dazu beitragen kann, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Van Jones von CNN hat bereits Kims Intellekt und Arbeitsmoral gelobt, und er ist nicht allein in seiner Überzeugung, dass sie das Zeug dazu hat, eine qualifizierte Anwältin zu sein.

„Ich denke, sie wird eine unglaubliche Anwältin sein. Sie ist bereits eine der besten Anwältinnen, die wir in der Strafjustiz haben“, sagte Jones kürzlich in einem Interview mit Ellen DeGeneres.

Kim Kardashian arbeitet aus

Wird Kim den Test nächsten Monat erneut ablegen?

Wir sind sicher, dass sie ihre Entscheidung geheim halten wird, bis die Ergebnisse vorliegen.

Aber irgendetwas sagt uns, dass sie in den nächsten Wochen einige positive Neuigkeiten zu berichten haben wird!



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.