Glee hat zuletzt 2015 eine Episode auf Fox ausgestrahlt.

All diese Zeit später jedoch erfahren die Fans endlich, wie ironisch dieser Titel für die Musical-Komödie war.

Warum?

Weil das Leben am Set für jeden in Gegenwart von Lea Michele alles andere als fröhlich war.

Während eines Interviews auf der Alles Kultige mit Danny Pellegrino Als Podcast dieser Woche befasste sich Morris mit dem schrecklichen Verhalten, das Michele während ihres Laufs als Rachel Berry in diesem ehemals beliebten Programm gezeigt hatte.

Vor knapp einem Jahr kamen eine Reihe von Schauspielern und Schauspielerinnen heraus, die im Laufe der Jahre mit Michele zusammengearbeitet hatten, und zerstörten sie im Grunde nacheinander.

Alles begann mit Samantha Marie Ware, die damals in 11 Folgen von Glee auftrat und sagte, Michele habe diesen Auftritt zu einer „LIVING HELL“ gemacht.

„Ich glaube, Sie haben jedem gesagt, wenn Sie die Gelegenheit hätten, wären Sie — in meiner Perücke!“, Schrieb Ware damals und wandte sich direkt an Michele.

Lea Michele in der Show Glee

Während ihres Podcast-Auftritts sagte Morris, sie habe letzten Sommer eine Gegenreaktion erhalten, weil sie „kryptisch“ war, nachdem sie über ihren Ex-Kollegen getwittert hatte:

„War es unangenehm mit ihr zu arbeiten? Sehr gerne.“

Wie denkt Morris jetzt über alles?

„Ich bin wie 'Leute, sie ist schwanger und all das Zeug geht herum'“, sagte Morris zu Pellegrino.

„Es ist wahr und ich weiß nicht, ob wir vielleicht Opfer von Mobbing waren und das ist eine typische Opfersache, sich selbst die Schuld zu geben, was die Leute sagten.“

Lea Michele im Fernsehen

Es stimmt, dass Michele ihr erstes Kind gerade zu der Zeit erwartete, als sie aus allen Richtungen verwüstet wurde.

Aber angesichts des Ansturms der Kritik?

Viele Leute wollten direkter von denen hören, die am engsten mit Michele zusammenarbeiteten.

Und fast niemand hat mehr Szenen mit ihr auf Glee gedreht als Morris.

Lea Michele, Backstage Selfie

Laut Morris war „die einzige Person, die zu Michelles angeblichem Verhalten ehrlich war“, die verstorbene Naya Rivera, die im vergangenen Juli bei einem Ertrinkungsunfall ums Leben kam.

Im Jahr 2016 sprach Rivera, die Santana Lopez in Glee spielte, über ihre Beziehung zu Michele.

„Santana und Rachel hassten sich, aber sie hatten auch diese Hassliebe“, sagte Rivera damals Entertainment Tonight.

„Ich habe das Gefühl, dass Lea und ich das hatten, als wir in der Show waren.“

Naya Rivera und Heather Morris

Micheles offensichtliches Mobbing, sagt Morris jetzt, war „etwas, das am Set sehr ruhig war“.

„Jetzt sehen Sie all diese Dinge mit diesen größeren Namen herauskommen, die sehr respektlos waren und viele Menschen misshandelt haben und die es zugelassen haben“, fügte sie im Podcast hinzu.

„Wir hätten absolut aufsteigen und zu den Fox-Managern gehen und sagen können, wie wir uns über die Situation fühlen, und niemand hat es wirklich getan.“

Lea

Als Reaktion auf Wares Behauptungen im vergangenen Juni entschuldigte sich Michele auf Instagram und schrieb, dass sie „eindeutig auf eine Weise gehandelt hat, die andere Menschen verletzt.

Dieses Mea Culpa enthielt die folgende Passage:

„Ob es meine privilegierte Position und Perspektive war, die dazu geführt hat, dass ich manchmal als unsensibel oder unangemessen wahrgenommen wurde oder ob es nur meine Unreife und meine unnötige Schwierigkeit war, ich entschuldige mich für mein Verhalten und alle Schmerzen, die ich verursacht habe.“

Lea Michele singt

Wir werden Morris hier das letzte Wort geben und über ihre Zeit als Brittany S. Pierce nachdenken:

„Wir sind Lea an bestimmten Punkten alle nahe gekommen und dann waren wir ihr alle nicht so nahe.

„Es gibt dieses menschliche Element, zu verstehen, wer diese Person ist, mit dieser Person zu wachsen, zu sehen, wie sie versucht, besser zu werden, und auf sich selbst aufzupassen, nachdem Cory gestorben ist.

„Es war nur der Elefant im Raum.“



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.