Mit „Raindrops keep fallin‘ on my head“ wurde er auch in Deutschland bekannt. Jetzt ist der amerikanische Sänger B.J. Thomas gestorben. Er wurde 78 Jahre alt.

Der US-Star B.J.Thomas ist mit 78 Jahren an Lungenkrebs gestorben. Das bestätigte sein Management über sein Twitter-Konto. Sein Welthit über die auf seinen Kopf  fallenden Regentropfen war Teil des Films „Butch Cassidy und Sundance Kid“ (deutsch: Zwei Banditen). Das Lied gewann einen Oscar und wurde auch 1970 für den Grammy nominiert.

In den USA war auch Thomas‘ Lied „Hooked on a Feeling“ erfolgreich und verkaufte sich millionenfach. Es wurde oft am Valentinstag gespielt und immer wieder von anderen Bands und Sängern gecovert, unter anderem von Blue Suede.

Bis in die 80er Jahre war B.J. Thomas erfolgreich und gewann mehrere Gospel-Grammys. Dann ließ sein Rum nach, hinzu kamen Alkohol- und Drogenprobleme. Dennoch ging er weiter auf Tour. Insgesamt soll er 70 Millionen Platten verkauft haben.

B.J. Thomas hinterlässt drei Kinder und seine Frau Gloria Richardson.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.