Das nennt man wohl Glück im Unglück…Bei einem Basejump in Frankreich wäre dieser Mann beinahe umgekommen. Der Absprung war eigentlich gut, doch schnell verliert er die Kontrolle und rast auf den Boden zu. Sein Glück: Vor der Landung durchbricht er das Geäst mehrerer Bäume – wodurch seine Landung stark ausgebremst wurde. Am Ende kann er sich sogar, auch wenn etwas unbeholfen, selbst aus dem Gestrüpp befreien. Die irren Aufnahmen sehen Sie im Video.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.