Vor Sarahs Hochzeit mit Julian Büscher, machte Pietro Lombardi deutlich, worauf er für den gemeinsamen Sohn Alessio besteht.

Während Sarah Engels, 28, bis vor kurzem noch Sarah Lombardi, auch wenige Tage nach der Trauung mit Julian Büscher, 28, im Hochzeitsrausch schwebt, war ihrem Ex-Mann Pietro Lombardi, 28, nur eines wichtig: dass der gemeinsame Sohn Alessio, 5, weiterhin seinen Nachnamen trägt.

Pietro Lombardi gratuliert seiner Ex Sarah

Kurz und knapp gratulierte Pietro einige Stunden nach Sarahs Heirats-Verkündung dem Brautpaar auf Instagram. Er wünsche Sarah und Julian „nur das Beste auf [ihrem] gemeinsamen Weg“. Die beiden seien „ein tolles Paar“. Zudem schrieb er: „Haltet immer fest an eurer Liebe.“ In den Kommentaren bei Sarah ließ er zudem ein „Glückwunsch“ und ein rotes Herz-Emoji da.

Überraschend kam die Hochzeit seiner Ex für Pietro übrigens nicht. Sarah hatte ihn natürlich vorher informiert, anwesend war er aber nicht, wie er bei „Bild“ erzählt: „Ich glaube, der Ex-Mann hat nichts auf der Hochzeit verloren, außerdem musste ich arbeiten. Ich wusste, dass beide heiraten, aber nicht wann und wo, um ehrlich zu sein.“ Aktuell befindet sich der Sänger in der Türkei, wo er zusammen mit dem Fußballspieler Lukas Podolski, 35, Werbespots für seine eigene Eissorte „Lemon Pié“ von „Ice Cream United“ dreht.

Doppelname für Sohn Alessio

Dass Sarah ihren bisherigen Nachnamen abgelegt und nach der Hochzeit wieder ihren Mädchennamen angenommen hat, ist für Pietro vollkommen in Ordnung. „Es ist alles gut. Sie hat neu geheiratet und es wäre auch echt komisch für ihren neuen Mann Julian gewesen, wenn Sarah weiter den Namen Lombardi getragen hätte.“

Bei einer Sache gab es für den Musiker aber keine Diskussion. Sohn Alessio sollte weiterhin auch Lombardi heißen, und so entschieden sich Sarah und Pietro für einen Doppelnamen. Nun heißt der Fünfjährige Alessio Lombardi-Engels. „Ihr war es wichtig, dass Alessio auch den Namen Engels im Nachnamen hat, mir war es wichtig, dass Alessio weiterhin Lombardi als Nachnamen an erster Stelle trägt, denn er ist ein geborener Lombardi und er bleibt es auch. Das hat sie dann auch akzeptiert. Wir entscheiden alles, was Alessio betrifft, gemeinsam!“

Verwendete Quellen: instagram.com, bild.de





Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.