Der erste goldene Summer wurde für die 16. Staffel von America's Got Talent verliehen, und die Preisträger könnten dieser Ehre nicht würdiger sein. In der ersten Folge der NBC-Wettbewerbsserie am Dienstag hat der Northwell Health Nurse Choir die Jury umgehauen – ja, sogar Simon Cowell! – mit einer mitreißenden Audition-Performance, die die Texte von Bill Withers' „Lean on Me“ und Ben E. Kings „Stand by Me“ nahtlos kombiniert. Und ja, falls Sie sich fragen sollten, dieses Mashup von Songs ist genauso tränenreich, wie es sich anhört.
Der talentierte Chor besteht aus 18 in New York ansässigen Krankenschwestern, die an vorderster Front der COVID-19-Pandemie gearbeitet haben und Patienten in verschiedenen Krankenhäusern im schwer betroffenen Bundesstaat betreuen. Sie kamen zusammen, um das „Licht“ und die „Hoffnung“ zu feiern, die ihnen die Musik während einer ansonsten „dunklen, anstrengenden Zeit“ vermittelte, erklärte eine Krankenschwester in einem Clip, der ausgestrahlt wurde, bevor sie die Bühne betraten. Sobald sie ihre Darbietung beendet hatten, brachen alle vier Juroren und das gesamte Publikum in wohlverdiente Standing Ovations aus und applaudierten nicht nur ihren engelhaften Harmonien, sondern auch ihren mutigen Diensten. Howie Mandel lobte ihre Inszenierung als „heroisch“, bevor er stolz den goldenen Buzzer-Knopf zuknallte und sie direkt zu den Live-Shows schickte. Sehen Sie sich den AGT-Auftritt des Chors oben in voller Länge an und bereiten Sie sich darauf vor, unglaublich bewegt zu sein.

Verbunden:

Simon Cowell bekam „Gänsehaut“ nach einer 10-jährigen Celine Dion mit Gürtel für sein AGT-Vorsprechen



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.