Seit Beginn ihrer Zeit im Rampenlicht hat Khloe Kardashian offen über ihren Wunsch nach einer traditionellen Familie gesprochen.

Und bei Tristan Thompson sah es so aus, als hätte sie endlich gefunden, wonach sie suchte.

Als die Fans 2017 erfuhren, dass Khloe mit Tristans Baby schwanger war, waren sie überglücklich.

Leider bestand Khloes Beziehung zu Tristan in den letzten Jahren aus einem Trauma nach dem anderen.

Trotz der Tatsache, dass Tristan Khloe bereits mehrmals beim Betrug erwischt wurde, scheint es, dass bei diesen Gelegenheiten keine Lektionen gezogen wurden und Tristan weiterhin herumalberte.

Das behauptet zumindest Kimberly Alexander, die Frau, die behauptet, Tristan sei der Vater ihres Kindes.

Ja, Kimberly hat sich Sydney Chase angeschlossen und behauptet, Tristan habe sie schwanger gemacht.

Chase, Sydney Pic

Wenn sie die Wahrheit sagt, ist es vielleicht an der Zeit zu bedenken, dass Tristan einen Platz neben Wilt Chamberlain als den beiden aktivsten Spielern der NBA außerhalb des Platzes verdient.

Wie auch immer, Kimberly ist ein Model, das auf Instagram unter dem Namen Kim Cakery bekannt ist.

Und es scheint, dass sie hofft, dass das 'Gram sie in mehr als einer Hinsicht reich macht.

Kim Cakery auf Instagram

Anfang dieser Woche hat Kim Screenshots ihres Posteingangs gepostet, um zu beweisen, dass sie und Khloe über die Tristan-Situation kommuniziert haben.

Aber diejenigen, die mit der Situation vertraut sind, sagen, dass die Bilder gefälscht sind und Khloe nicht mit Frau Cakery geschrieben hat.

„Kimberly hat es so manipuliert, dass es so aussieht, als hätte Khloe ihr eine DM verpasst, aber Khloe hat es nie getan“, sagt eine Quelle.

Khloe & Kim

„Tatsächlich hat sie Khloe eine Nachricht geschickt, und Khloe hat nicht auf die letzten DMs und Tags von Kimberly reagiert.“

Diese Behauptung wird durch einen neuen Bericht der Daily Mail bestätigt, der einen Screenshot aus Kimberlys Posteingang veröffentlichte, der eine ganz andere Geschichte erzählt.

In dieser Version sehen Sie, wie Kimberly Khloe mit der Veröffentlichung eines Sexvideos bedroht, sie mit Nachrichten in die Luft jagt und sie in Stories markiert.

Khloe & Kim 2

Khloe und Tristan verklagten Kimberly bereits auf 100.000 Dollar wegen Verleumdung, und jetzt hat Khloes Anwältin Lynda Goldman eine Unterlassungserklärung ausgesprochen und das Model davor gewarnt, mit den Spielereien aufzuhören.

„Du hast ihr Worte in den Mund gelegt, die sie nie gesagt hat und die sie nicht sagen würde“, schrieb Goldman in einer Gerichtsakte.

„Sie haben das Ganze vorgetäuscht. Und Sie haben es jetzt öffentlich zugegeben.“

Tristan Thompson versteht, dass es peinlich ist

Goldman behauptet, dass Kimberly diese Behauptungen seit Jahren macht, obwohl die Angelegenheit beigelegt wurde, als Tristan einen Vaterschaftstest machte, als sein angebliches Liebeskind sieben Jahre alt war.

Kimberly sagt, die Ergebnisse des Tests seien gefälscht, da er in einer „angeschlossenen Einrichtung von Kardashian“ stattfand.

„So etwas ist es nicht. Es ist eines der angesehensten Labore des Landes, und Ihre eigenen Anwälte haben es genehmigt und die Testergebnisse akzeptiert“, behauptete Goldman.

Grinsen bei Khloe

Bis jetzt hat Cakery die Unterlassungserklärung verschwiegen, und wir sind sicher, dass Khloe hofft, dass sie jetzt einfach weggeht.

Aber selbst wenn Kim besiegt wurde, muss Tristan noch die Sache mit Sydney klären.

Und etwas sagt uns, dass Khloe, wenn sie Tristan heiratet, ein Leben lang mit diesen Vorwürfen konfrontiert ist.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.