Seit ihrer Trennung 2016 führen Angelina Jolie und Brad Pitt einen erbitterten Rosenkrieg. Sogar vor ihren Kindern machen die beiden Hollywoodstars keinen Halt. Jetzt soll Tochter Shiloh den Streit ihrer Eltern am eigenen Leib abbekommen haben.

Seit mehreren Jahren schon kämpfen Angelina Jolie, 45, und Brad Pitt, 57, um das Sorgerecht für fünf ihrer sechs Kinder – Maddox ist mit seinen 19 Jahren mittlerweile volljährig und bedarf keines Erziehungsberechtigten mehr. Der 27. Mai 2021 hätte eigentlich Shiloh Jolie-Pitts, 15, großer Tag werden sollen, daraus wurde jedoch nichts. Brad und Angelina sollen sich wieder einmal über die Feierlichkeiten zum Geburtstag ihrer Tochter in die Haare gekriegt haben.

Angelina Jolie und Brad Pitt wollten beide mit Shiloh feiern

Grund für den neuerlichen Streit, der sogar vor Gericht gelandet sein soll: „Beide wollten, dass Shiloh den ganzen Tag lang eine Party veranstaltet. Das hat seit Monaten für Spannungen gesorgt.“ Das verrät eine Quelle des US-amerikanischen Magazins „Woman’s Day“. Mittlerweile sei sogar der Richter der zuständigen Behörde „genervt“ von den nicht enden wollenden Eskapaden der beiden Hollywoodstars. Immer wieder versuchen sich die Schauspieler, die sich am Set von „Mr. und Mrs. Smith“ kennen und lieben lernten, gegeneinander auszuspielen, um sich das alleinige Sorgerecht für Pax, 17, Zahara, 16, Shiloh, 14, und die Zwillinge Vivienne und Knox, beide 12, zu sichern. Das ist ihr Familienalbum Angelina Jolie und Brad Pitt (8303)

Trauriger Geburtstag für Shiloh

Dass der Geburtstag der zweitältesten Tochter nun erneut einen derartigen Streit entfacht hat, dürfte vor allem das Geburtstagskind selbst traurig machen. Immerhin soll Shiloh „schon immer ein Papa-Mädchen“ gewesen sein, so die Quelle gegenüber „Woman’s Day“. 

Wo und wie Shiloh Jolie-Pitt ihren Geburtstag schlussendlich gefeiert hat, ist nicht bekannt. Es bleibt zu hoffen, dass sich Angelina und Brad darüber einig werden konnten – für ihre Tochter. Denn die 15-Jährige soll ganz besonders unter dem andauernden Streit ihrer Eltern leiden. Wie der Insider weiter verrät, sollen ihre Geschwister nämlich wesentlich besser damit zurecht kommen. Die Zwillinge Knox und Vivienne seien noch zu jung, um das ganze Ausmaß zu begreifen, Zahara, Pax und Maddox würden die ungeteilte Aufmerksamkeit ihrer Eltern genießen.

Verwendete Quelle: Woman’s Day



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.