Herzogin Catherines Onkel Gary spricht erstmals Klartext über Kates Rolle als Friedensstifterin zwischen den Streithähnen Prinz William und Prinz Harry.

Während der Abstand zwischen Prinz William, 39, und Prinz Harry, 36, droht immer größer zu werden, liegt jetzt alle Hoffnung auf Herzogin Catherine, 40, die mit viel Geschick und Feingefühl versucht, das angeknackste Verhältnis der beiden Brüder zu kitten. Jetzt meldet sich Kates Onkel Gary Goldsmith, 56, zu Wort. Er ist der Bruder von Kates Mutter Carole Middleton, 66, und hat dem britischen Magazin “Closer“ ein Interview gegeben, in dem er über Kates Bemühen spricht, das Verhältnis zwischen den Brüdern zu reparieren.

Herzogin Catherines Onkel Gary: „Wenn Harry nicht aufhört, gibts bald nichts mehr zu retten“

Seit dem royalen Ausstieg von Prinz Harry mit seiner Frau Herzogin Meghan, 39, ist die Beziehung der einst so engen Brüder auf Talfahrt. „Ich war von glücklich darüber, dass Harry die Entscheidung getroffen hat, ein ‘privates Leben’ zu suchen“, sagt Gary. „Die harte Wahrheit – meiner Meinung nach – ist, dass, wenn Harry dieses zügellose Verhalten nicht in den Griff bekommt und damit nicht aufhört, es bald keine Gemeinsamkeiten oder Beziehungen geben wird, die wieder aufgebaut werden können.“ Der Onkel der Herzogin fährt fort: „Aber wenn irgend jemand den Royals Frieden wieder bringen kann, dann ist es Kate. Kate ist eine brillante Friedensstifterin. Mit jeder Faser ihres Körpers versucht sie zu vermitteln, Harmonie ist ihr sehr wichtig.”

Stolz auf die königliche Familie

„Ich war noch nie so stolz auf die königliche Familie wie jetzt. Sie geben uns ein Gefühl von Stabilität und haben ihre Würde bewahrt. Jeder liebt unsere Queen und ich denke, bei allem, was im Moment auf der Welt vor sich geht, sind die Royals heute so wichtig wie nie“, fügt Gary Goldsmith hinzu. Schon bei der Trauerfeier für Prinz Philip, †99, ließ sich erkennen, dass es Kate ist, die einfühlsam zwischen den Brüdern ein erstes Gespräch animierte. Goldsmith dazu: „Man konnte schon bei der Trauerfeier erkennen, dass Kate dort war, um Frieden zu schließen und die Brüder zusammenzubringen. Harry und Kate waren einst gute Freunde, sie waren ein Trio mit William und eine starke Einheit. Familie und Beziehungen bedeutet alles für Kate. Sie ist sehr fürsorglich und ist bemüht, sich die Dinge wieder in Ordnung zu bringen“, fügt er hinzu.

Verwendete Quelle: CloserUK



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.