Lili Paul-Roncalli ist Sportlerin durch und durch – dank des vielen Trainings hat die Akrobatin einen gesunden, durchtrainierten Traumkörper. In ihrer Jugend gab es allerdings auch Phasen, in denen sie „verrückte Diäten“ ausprobiert hat.

Lili Paul-Roncalli, 23, ist im Zirkus groß geworden – die Akrobatik ist ihre große Leidenschaft! Dazu zählen auch einige Stunden hartes Training pro Tag. Muss die Artistin trotzdem auf ihre Ernährung achten? Ja, wie sie im Interview mit GALA verrät.

So ernährt sich Lili Paul-Roncalli

„Ich versuche schon, mich an fünf Tagen die Woche gesund und ausgewogen zu ernähren“, sagt die 23-Jährige. Einen strikten Diät-Plan hat sie nicht, an zwei Tagen gönnt sie sich gerne ein Cheat Meal – am liebsten Eiscreme! „Ich bin kein Fan von ganzen Cheat Days, ich teile mir solche Leckereien gerne über mehrere Tage auf“, so Paul-Roncalli. „Meine Mama kommt aus Italien, und wenn wir dort früher im Urlaub waren, habe ich schon gerne mehrere Eiskugeln am Tag gegessen“, erinnert sie sich. Das sei auch heute noch so.

Lili Paul-Roncalli für die neue Magnum-Kampagne „Genuss ist vielschichtig“.
© Magnum Eis / Lina Tesch

In ihrer Jugend gab es allerdings auch Phasen, in denen sie mit den Veränderungen ihres Körpers gehadert hat. „Ich musste eine neue Balance finden“, so Lili Paul-Roncalli. „Wenn man klein ist, kann man essen, was man will und nimmt nicht zu. Ich habe dann versucht, das irgendwie mit Sport auszugleichen. Aber natürlich habe ich auch mal die ein oder andere verrückte Diät ausprobiert“, verrät sie. Und welche? „Orangen am Morgen, Eier am Mittag … Zwei Wochen später habe ich mehr gewogen als davor“, erinnert sich die 23-Jährige lachend. 

„Ich habe im Lockdown gemerkt, wie schlecht ich kochen kann“

Gut kochen kann Lili Paul-Roncalli übrigens nicht – noch nicht. „Ich habe im Lockdown mit meiner Mama ein Kochbuch erstellt, weil ich in dieser Zeit gemerkt habe, wie schlecht ich eigentlich kochen kann“, lacht die Artistin. „Nach einem Rührei kam nicht mehr viel.“ Bisher habe sie sich schon etwas verbessert, „ein paar Pasta-Varianten sind drin.“

Lili Paul-Roncalli und Dominic Thiem sind ein Paar

Wenn sie jemanden beeindrucken will, würde sie Pasta kochen, verrät sie im Interview. „Das ist das Sicherste, was ich machen könnte. Vielleicht Spagetti aglio e olio, dafür braucht man nicht so viele Zutaten, da kann nicht so viel schief gehen“, witzelt die „Let’s Dance“-Gewinnerin von 2020. 

Lili Paul-Roncalli steht zusammen mit Jannik Schümann und Riccardo Simonetti als Genussbotschafter der limitierten Design-Edition „Magnum Pleasure Icons“ unter dem Motto „Genuss ist vielschichtig“ im deutschsprachigen Raum vor der Kamera. Als Verfechterin von Individualität und Selbstverwirklichung ist Miley Cyrus das globale Werbegesicht.

Verwendete Quelle: eigenes Interview



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.