Kim Kardashian hat in der Öffentlichkeit fast nichts zu ihrer Scheidung von Kanye West gesagt.

Zum ersten Mal reichte sie die Papiere bereits im Februar ein, die Reaktion des Reality-Stars auf das Ende ihrer siebenjährigen Ehe war jedoch gemacht Öffentlichkeit.

Mit freundlicher Genehmigung von Kardashian selbst.

Genauer gesagt mit freundlicher Genehmigung der neuesten Folge von Keeping Up with the Kardashians.

Am Donnerstagabend hat E! Zuschauer sahen zu, wie die Familie Kardashian-Jenner einen Ausflug zum Lake Tahoe machte.

Anfangs verbrachten sie einige Zeit damit, die Beziehung zwischen Kourtney Kardashian und Scott Disick zu bewerten … bevor sie sich mit Kims verborgenem und anhaltendem Schmerz befassten.

„Kim hat privat hinter der Kamera mit ihrer Beziehung zu kämpfen und es ist hart, weil Kim so viel von ihrer Frustration, Traurigkeit und Wut umleitet“, sagt Khloe früh in einem Beichtstuhl.

„Manchmal lässt man einfach Dinge aus, die nichts mit dem zu tun haben, was man gerade durchmacht.“

Khloe Kardashian spricht über Leihmutterschaftssorgen

Von ihren Schwestern gefragt, wie es mit Kanye läuft, sagte Kim dann zu Khloe:

„Es gibt keine Kämpfe. Jetzt ist alles ruhig, also rolle ich einfach damit, weißt du?“

War es jedoch eine Ruhe vor einem großen Sturm?

Oder vielleicht eine Ruhe nach dem ein riesiger Sturm, wie Khloe schnell in der Luft bemerkte.

Kanye West wird albern

„Kim hat gerade mit so viel zu tun und es ist hart, denn bevor wir gingen, hatten sie und Kanye diesen großen Streit“, sagte sie der Kamera.

Dieses Eingeständnis könnte etwas Licht auf die Dreharbeiten der Episode werfen, als Kim und Kanye angeblich im Dezember in einen großen Streit geraten waren – von dem Insider behauptet haben, dass er den letzten Nagel in den romantischen Sarg des Paares gehämmert hat.

Schnitt auf eine Rückblende.

Und Schnitt zu den Zuschauern, die Zeuge werden, wie Kim weinte und sich den Geschwistern Kendall Jenner, Kourtney und Kylie Jenner über den Stand ihrer Ehe öffnete.

Yesus und Kim

„Er sollte eine Frau haben, die ihn bei jeder Bewegung unterstützt und mit ihm reist und alles macht und ich kann nicht“, jammerte Kim unter Tränen und fügte hinzu, dass sie nicht nach Wyoming umziehen kann, um mit Kanye zusammen zu sein.

„Ich kann das nicht mehr. Ich kann nicht“, fuhr sie fort.

„Wie bin ich immer noch an diesem Ort, an dem ich jahrelang feststecke? Als würde er jedes Jahr in einen anderen Staat ziehen.“

Laut verschiedenen Verkaufsstellen blieb Kim während der Schwierigkeiten in ihrer Beziehung tatsächlich mit ihren Kindern in Los Angeles … während sich West hauptsächlich auf seiner Ranch in Wyoming versteckte.

Kim Kardashian und Kanye West im Jahr 2018

„Ich muss an einem Ort sein, an dem ich für die Kinder zusammen bin“, fügte Kim von ihren vier Kindern hinzu, bevor sie Kanye tatsächlich ein wenig verteidigte.

„Und er ist ein toller Vater. Und er hat einen tollen Job gemacht.

„Ich denke, er verdient jemanden, der jeden seiner Schritte unterstützt und nach Wyoming geht, um bei ihm zu sein und ihm überallhin zu folgen.“

Sehen Sie, Kanye!

Dies wirkt natürlich wie eine geskriptete Passage, um die Kims PR-Team sie gebeten hat.

Kein Mann oder Frau verdient ein Ehepartner, der ihm oder ihr blindlings überallhin folgt. Das ist Unsinn. Aber diese Argumentation zeigt Kim in einem sympathischen Licht.

Jeder, der die Beziehung dieses Paares im Jahr 2020 aufzeichnete, ist sich wohl bewusst, dass Kanye seine Familie bei mehreren Stopps der Präsidentschaftswahl in die Luft jagte, Geheimnisse auf der Bühne ausspeiste und sich wie jemand benahm, der Medikamente nehmen musste.

Kim gab im vergangenen Juli sogar eine Erklärung über Kanyes psychische Gesundheit ab.

Kim Kardashian und Kanye West in Good Ole Days

„Ich fühle mich wie ein Versager und es ist wie eine dritte Ehe. Ja, ich fühle mich wie ein Verlierer“, sagte Kim in der Folge.

„Aber daran kann ich gar nicht denken.

„Ich will glücklich sein.“

Man muss sich auch fragen, warum diese Szene per Rückblende ausgestrahlt wurde und ob sie tatsächlich auf natürliche Weise geschah … oder ob Kim einfach immer und immer wieder viele Aufnahmen für die Kamera machte, bis sie es richtig machte.

Kim Kardashian mit Ye

Das Endergebnis ist in jedem Fall das gleiche:

Kim und Kanye lassen sich scheiden.

Und ihre Lieben schwärmten über sie, nachdem die Rückblende ausgestrahlt wurde, und spielten ihre Rollen perfekt.

„[She] ist buchstäblich einer der unglaublichsten Menschen“, sagte Khloe über ihre ältere Schwester.

„Und sie versucht um jeden Preis, ihre Gewerkschaft zu schützen, aber es ist schwer, wenn man diese Verantwortung auf seinen Schultern trägt, und ich möchte nur, dass sie auch auf sich selbst aufpasst.“



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.