Ich ging zu Netflix Sweet Tooth, ohne zu wissen, was mich erwarten würde, und was ich bekam, war eine abenteuerliche, mysteriöse und wilde Reise. Die Serie, die auf dem gleichnamigen Comic von Jeff Lemire basiert, spielt in einer postapokalyptischen Welt, als ein kleiner Junge namens Gus, der halb Mensch und halb Hirsch ist, sich auf die Suche nach seiner Mutter macht und endet um mehr herauszufinden, als er erwartet hatte. Jede der acht Episoden ist vollgepackt mit so vielen Wendungen und Wendungen, dass Sie, wenn die letzte Episode rollt, nach mehr betteln müssen.
Wird es also eine zweite Staffel geben? Obwohl Netflix die Serie nicht offiziell verlängert hat, besteht eine gute Chance, dass es mehr Folgen gibt. Es basiert nicht nur auf einem Comic, was bedeutet, dass es noch viele Handlungsstränge zu entdecken gibt, sondern innerhalb eines Tages nach seiner Veröffentlichung hat die Show bereits den Weg in die Top 5 auf Netflix gefunden. Außerdem schadet die Tatsache, dass es von Robert Downey Jr. und Susan Downey als Executive Producer produziert wird, wahrscheinlich nicht!
Im Finale der ersten Staffel kommen so viele Handlungsstränge zusammen, aber es gibt noch so viele offene Enden, die es zu lösen gilt. Nachdem Gus seine wahre Herkunft erfährt, versucht er im The Preserve Zuflucht zu suchen, ohne zu wissen, dass es tatsächlich von General Abbot und seinen Last Men übernommen wurde. Sie tauchen schließlich auf, erschießen Jepperd und nehmen Gus gefangen. Während Gus nur knapp den Experimenten in The Preserve entgeht, drohen immer noch so viele dunkle Unsicherheiten. Hier sind nur eine Handvoll Fragen, die ich in einer zweiten Staffel beantworten muss:

Wie wird sich Jepperd von einem Schuss erholen? Ehrlich gesagt war dies die größte Frage, die mir durch den Kopf ging, nachdem ich Jepperd bewusstlos im Feld gesehen hatte. Obwohl er schließlich von Aimee gerettet wird, kann ich nicht anders, als mir über sein Schicksal in der Serie Sorgen zu machen, da ich weiß, was mit seiner Figur in den Comics passiert.
Was hat Aimee für The Preserve geplant? Apropos Aimee, was genau hat sie für The Preserve geplant? Sie ist fest entschlossen, mit Jepperd zusammenzuarbeiten, um ihre Tochter zurückzubekommen, aber welche Tricks hat sie im Ärmel?
Wird Bear wieder mit ihrer Schwester vereint sein? Eine der größten Wendungen in der letzten Episode ist, dass Bears richtiger Name Becky ist und ihre Schwester eigentlich Wendy ist, alias Aimees Adoptivtochter, die von The Preserve gefangen genommen wurde. Etwas sagt mir, dass wir in der zweiten Staffel ein großes Familientreffen vor sich haben.
Was hat General Abbot überhaupt zu tun? Die erste Staffel kratzt kaum an der Oberfläche von General Abbots Hintergrundgeschichte. Es scheint, dass er den Impfstoff will, damit er ihn nach eigenem Ermessen verwenden kann, aber was sind seine größeren Pläne?
Wird Jepperd mit seinem Sohn wieder vereint sein? In einer der letzten Episoden erfahren wir, dass Jepperds Frau einen Sohn zur Welt gebracht hat, der jedoch kurz darauf weggebracht wurde. Wir können nicht anders, als uns zu fragen, ob sein Sohn tatsächlich einer der Hybriden im The Preserve mit Gus ist.
Auf welcher Seite steht Birdie? In der letzten Szene der ersten Staffel erfahren wir, dass Birdie noch am Leben ist und in Alaska zu arbeiten scheint, um ein Heilmittel zu finden. Aber auf wessen Seite steht sie? In Episode sieben erfahren wir, dass Birdie in Fort Smith bleibt, als das Militär das Labor übernimmt, damit Richard abheben und Gus retten kann. Vielleicht erklärt sie sich bereit, ihnen zu helfen, damit sie verdeckt arbeiten kann, um ein Heilmittel zu finden und sich schließlich mit Gus wieder zu vereinen.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.