In den letzten Monaten hat die Verhaftung von Josh Duggar wegen Kinderpornografie die Schlagzeilen der Boulevardpresse beherrscht – und das aus gutem Grund.

Die Duggars sind seit sechs Jahren in einen Skandal nach dem anderen verwickelt, und nun sieht es so aus, als ob das Kartenhaus von Jim Bob endlich einstürzt.

Aber nur weil ein ekelhaftes Spektakel die meiste Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, bedeutet das nicht, dass es der einzige Duggar-Skandal ist, der sich derzeit abspielt.

Nein, es entwickelt sich eine weitere abscheuliche Situation, und diese hat mit dem verdorbenen Glaubenssystem der Familie zu tun.

Vielleicht kennen Sie Paul Caldwell als den Vater von Joseph Duggars Frau Kendra.

Paul ist auch der Pastor der Kirche, die von Jim Bob und den meisten anderen Duggars besucht wird, was bedeutet, dass er einen sehr erhabenen Platz in ihrer Welt einnimmt.

Jim Bob und Paul stehen sich so nahe, dass die Fans glauben, dass sie die Ehe von Joseph und Kendra arrangiert haben.

Joe, Kendra, Familie

Dieselben Fans glauben, dass Jim Bob und Paul jetzt wieder dabei sind und versuchen, Kendras Schwester Lauren Caldwell mit James Duggar zu verheiraten.

Pastor Paul ist also so nah wie noch nie ein Außenstehender daran, als ehrenamtlicher Duggar vollständig angenommen zu werden.

Und obwohl es enttäuschend ist, herauszufinden, dass der Mann, der den spirituellen Glauben dieses zutiefst religiösen Clans vorsteht, ein Verfechter einiger hasserfüllter und gefährlicher Ideen ist, ist es leider nicht überraschend.

Die Caldwells

Vloggerin Katie Joy hat, wie sie sagt, eine Broschüre erhalten, die Pastor Paul an seine jungen Gemeindemitglieder verteilt hat, die möglicherweise Fragen zu ihrer Sexualität haben.

Zum Schock und Verdruss vieler argumentiert Paulus, dass es „so etwas wie Homosexuelle nicht gibt“ und sagt, dass diejenigen, die sich zum gleichen Geschlecht hingezogen fühlen, lediglich fehlgeleitet sind.

Nachdem er sich die Frage gestellt hat „Liebt Gott Homosexuelle?“ Caldwell bietet eine wirklich abscheuliche Antwort:

Pauls Broschüre

„Das ist eine fehlerhafte Frage, es gibt keine Homosexuellen“, schreibt er.

„Gott hat Mann und Frau geschaffen. Es gibt Männer und Frauen, die 'unziemliche' Taten der Unmoral begehen (Röm 1,27), Männer mit Männern und Frauen mit Frauen.“

Von dort aus versucht Paul zu erklären, dass er tatsächlich gute Nachrichten mitbringt:

Paul mit Christina Caldwell

„Die eigentliche Frage ist, ob Gott 'unziemliche' Männer und Frauen liebt? Die Antwort ist ein überwältigendes JA!!!!“ Caldwell schreibt.

„Er liebt alle Sünder. Tatsächlich ist Jesus für die Sünden der Menschheit gestorben.“

Auf die Frage, warum manche Menschen sich zum gleichen Geschlecht hingezogen fühlen könnten, bietet Paulus einen weitschweifigen Unsinn über Eunuchen in der Bibel an.

Paul Caldwell

Es überrascht nicht, dass Pauls Kommentare nicht besonders gut aufgenommen wurden.

„Wie kann man behaupten, jemanden zu lieben und im selben Satz zu sagen, dass er nicht existiert? Egal, nichts an diesen Menschen ist logisch“, schrieb ein Kommentator.

„Wenn Sie glauben, dass Ihre Müllmeinung zu weit ist, bekommen Sie diese Familie“, fügte ein zweiter hinzu.

Kendra, Lauren Caldwell Bild

„Puh, ich kann nicht glauben, dass die Leute tatsächlich so denken. Sie sind verzerrt“, mischte sich ein Dritter ein.

„Warped“ ist milde ausgedrückt.

Caldwell hat keine Antwort auf die Veröffentlichung seiner Broschüre gegeben, aber es gibt keinen Grund, an der Legitimität des Dokuments zu zweifeln.

Wir vermuten, dass „Beweise für eklatante Homophobie“ nur ein weiterer Skandal ist, den die eingefleischtesten Fans der Duggars einfach ignorieren oder versuchen werden, sie zu rationalisieren.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.