Einen Monat nach seiner Veröffentlichung wird Olivia Rodrigos Musikvideo „Good 4 U“ immer knallharter. Das Video ist teilweise vom Klassiker Jennifer's Body aus dem Jahr 2009 inspiriert und enthält mehrere Rückrufe zum Film, darunter die gruselige Seeszene und einen Clip, in dem Rodrigo die Schlafzimmervorhänge ihres Ex in Brand setzt. Die emotionale Wirkung, Rodrigo mit einem Lächeln im Gesicht im überfluteten Raum auf und ab hüpfen zu sehen, während das Feuer wuchs, war das Äquivalent von 2021, als würde Taylor Swift im „Blank Space“-Video einen Golfschläger zum Oldtimer ihres Ex bringen. So aufregend es auch war, die Szene zu sehen, es gibt ein wichtiges Detail, das wir bis zur Veröffentlichung des Videos hinter den Kulissen am 7. Juni nicht wussten: Dieses Feuer war kein Spezialeffekt.
In dem Video ist Rodrigo im überfluteten Raum stehend zu sehen, während ein Pyrotechniker die Vorhänge in Brand setzt und aus der Einstellung geht, die innerhalb weniger Minuten gefilmt werden musste, um Verletzungen durch den Rauch oder das bröckelnde Set zu vermeiden. Mit Feuerlöschern und einem Schlauch zum Löschen der Flammen war glücklicherweise niemand in Gefahr. Aber zu wissen, dass das Feuer, das während des Höhepunkts des Videos hinter Rodrigo brennt, zu 100 Prozent echt ist, fügt der gesamten „Good 4 U“-Storyline einen zusätzlichen „Wow“-Faktor hinzu. „Ich hatte einfach den lustigsten Tag aller Zeiten“, sagt Rodrigo. „Wir haben einen Raum geflutet und angezündet und es war der dümmste Scheiß, den ich je gemacht habe.“ Sehen Sie oben genau, wie die Szene gedreht wurde.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.