Die Band Mia muss ihre Tour ein weiteres Mal verschieben. Der Grund ist allerdings nicht nur die Corona-Krise, sondern vor allem auch die Schwangerschaft von Frontfrau Mieze Katz. Die 42-Jährige wird zum zweiten Mal Mutter. 

Foto-Serie mit 19 Bildern

Eigentlich hätten Mia Ende 2021 auf Tour gehen wollen. Auf ihrer Liste standen Städte wie Köln, Berlin, Magdeburg oder Hannover. Die Tournee war bereits wegen der Corona-Pandemie verschoben worden. Ende des Jahres sollte sie nun nachgeholt werden. Doch daraus wird wieder nichts, wie die Band nun auf Instagram bekannt gab. 

„Ihr Lieben, meine Mama pflegt zu sagen: Erstens kommt es anders. Und zweitens als man denkt“, beginnt die Ankündigung der Gruppe. Gemeint sei damit das Leben und das wird sich nun vor allem für Mia-Frontfrau Mieze Katz bald ändern: Die Sängerin ist schwanger. 

„Wir haben erfolgreich an Familienzuwachs gearbeitet“ 

„Wir werden unsere für Ende 2021 / Frühjahr 2022 geplante ‚Limbo‘-Tour ein weiteres Mal verschieben. Zum einen, weil wir diese Konzerte ganz ohne Einschränkungen ausgelassen und unbeschwert mit Euch feiern wollen. Zum anderen, weil wir in letzter Zeit nicht nur an neuer Musik, sondern auch erfolgreich an Familienzuwachs gearbeitet haben“, heißt es weiter. Dazu veröffentlichte die Band ein Foto von einem Babybauch. 

Für die gebürtige Berlinerin wird es das zweite Kind sein. 2017 wurde sie erstmals Mutter. Ihre neue Babykugel hüllt die Musikerin auf dem Foto passenderweise in ein T-Shirt, das die neuen Tourdaten ankündigt. „An dieser Stelle wollen wir noch einmal betonen, wie viel uns eure Geduld und Unterstützung bedeutet und bedanken uns darüber hinaus auch bei all jenen VeranstalterInnen und Clubs, die seit Jahren gemeinsam mit uns an einem Strang ziehen.“

Bereits gekaufte Tickets für die geplante Tour Ende des Jahres würden außerdem ihre Gültigkeit behalten, heißt es in dem Beitrag. Vor der Babypause gibt es zudem noch zwei Konzerte unter freiem Himmel: am 18. Juli in Berlin und am 7. August in Kassel.  

Die Elektropop-Band Mia wurde 1997 gegründet und feierte mit Songs wie „Hungriges Herz“ Erfolge. Sängerin Mieze Katz, die mit bürgerlichem Namen Maria Mummert heißt, saß außerdem zusammen mit Dieter Bohlen, Marianne Rosenberg und Kay One in der elften Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.