Bildquelle: Kyle Mack
In Josh Zilberbergs Version von „Danke“ gibt es kein O oder U – er spricht die alltäglichen Nettigkeiten auf seine eigene, einzigartige Weise aus, die ihm unerwartet fast zwei Millionen treue Follower auf TikTok eingebracht haben. Als 27-jähriger Einwohner von Toronto und amtierender CEO von „Danke Eibe“ wurde Josh zu einer von vielen komödiantischen Hilfsquellen inmitten der Pandemie, als seine Videos zu #FYP-Heftklammern wurden. Zur Feier des Pride Month habe ich mit Josh über seine Erfahrungen als LGBTQ+-Schöpfer gesprochen, über seine Liebe, sein authentischstes Leben, seine Merch-Kollektion und vieles mehr.
Joshs Weg zu TikTok ist nicht ganz anders als der vieler 20-Jähriger, mich eingeschlossen. Er war anfangs „wirklich zögerlich“, weil die Plattform mit Scharen jüngerer Nutzer gefüllt ist, die Tanzbewegungen ausführen, die er zugegebenermaßen nicht beherrschen konnte, aber nur 24 Stunden nach dem endgültigen Download im Jahr 2019 wurde sie zu seiner meistgenutzten App. „Es hat mich einfach so gefesselt“, erinnert sich Josh. Sein Inhalt hat sich seitdem sicherlich weiterentwickelt – nachdem er Dutzende von urkomischen Lippensynchronisations-, Greenscreen- und „POV“ -Videos veröffentlicht hatte, debütierte seine Signatur „Danke Eibe“ im September 2020 mit fast acht Millionen Aufrufen, und die Anhänger strömten herein.
@josh.zilberberg Jeder Rat ist willkommen ♬ O-Ton – Josh Zilberberg
„Es ist buchstäblich so, dass es irgendwie verrückt ist.“
Das unverwechselbare Flair, mit dem er „Danke“ sagt, ist jedoch kein Akt; Josh versicherte mir, dass sein „Stimmbraten“ au naturel ist. „Die Art und Weise, wie ich Worte ausspreche, war schon immer ein bisschen dramatisch. Das habe ich mir für TikTok nicht ausgedacht“, erklärte er. Seine Gesamtpräsenz in der App ist auch alles andere als eine vorgetäuschte Person. „Es ist buchstäblich so, dass es irgendwie verrückt ist. Ich ziehe diesen extravaganten Charakter wirklich nicht an. Ich hatte immer den Ruf, dieser Freund zu sein, der sagt, was jeder denkt, wenn alle anderen sich nur auf die Zunge beißen. Ich bin diejenige, die keinen Filter hat, das Wort kotzt, immer.“
Josh bringt seinen eingängigen Slogan und seine lobenswerte Offenheit in Videos ein, die sich mit Themen wie Singlesein, mangelndem Tanzrhythmus und Heimarbeitsproblemen befassen Dauerhafter Lockdown für das vergangene Jahr. Sein Kommentar zum Thema Dating ist besonders zuordenbar, da er spielerisch diskutiert, geisterhaft zu sein (da gewesen), sich in die falsche Person zu verlieben (auch dort gewesen) und so zu tun, als würde man jemanden verabreden, der in Wirklichkeit keine Ahnung hat, dass du existierst (ja, auch Dort). Obwohl diese Ereignisse entmutigend sein können, bevorzugt Josh den humorvollen Ansatz. „Wenn du nicht darüber lachen kannst, dann kannst du es nicht ernst nehmen“, sagte er. „Ich bin eindeutig nicht der Einzige, der all diese Dinge durchmacht, und irgendwann muss man einfach lachen.“
„Ich dachte nur: 'Was ist mit dem Rest von uns, der sich immer noch um all diese großen Probleme kümmert, aber auch an einem Samstag kein Date bekommt?'“
Nachdem er erkannt hatte, dass seine Videos bei Tausenden anderer Single-TikTokers Anklang fanden, fand Josh Trost und Beruhigung, als er sich über sein Dating-Leben öffnete. „Ich hatte keine Ahnung, dass so viele Menschen so fühlen wie ich schon so lange“, sagte er mir. „Die Leute vergessen, dass es mit COVID immer noch die Leute gibt, die den täglichen Kampf haben, nur 20 zu sein. Ich habe das Gefühl, dass ich mit dieser Lücke in den Inhalten gesprochen habe, die ich auf TikTok gesehen habe. Ich war einfach wie: 'Was ist mit dem Rest von uns, der sich immer noch um all diese großen Probleme kümmert, aber auch an einem Samstag kein Date bekommt?'“
@josh.zilberberg Und das ist verrückt✨ ♬ O-Ton – Josh Zilberberg
@josh.zilberberg It's science ♬ O-Ton – Josh Zilberberg

Diese Botschaft hat eine tiefere Bedeutung, die für Josh während des Pride Month besonders relevant ist. „Meine Fans sind so gespalten zwischen Leuten aus der LGBTQ-Community und heterosexuellen Leuten“, sagte er. „Anstatt all dieser spaltenden Rhetorik und Sprache, die meiner Meinung nach seit so vielen Jahren im Umlauf ist, ist es wichtig zu beachten, dass Liebe Liebe ist und wir alle die gleichen Emotionen empfinden. Wir sind alle Menschen … Auch wenn wir Wir würden uns gerne selbst beschriften oder uns in diese verschiedenen Boxen stecken, am Ende des Tages sind wir alle Menschen.“
Ironischerweise hat Josh, während er schnelle Selfie-Schnipsel über schwierige Beziehungen hervorbrachte, vor ein paar Monaten eine neue abgeschlossen. (Yep, ihr habt es zuerst gehört, Leute!) „Es ist so lustig, dass ich nach all den Dingen, die ich auf TikTok über das Single-Sein gepostet habe, jemanden getroffen habe, der nicht einmal wusste, dass meiner existiert. Es läuft wirklich gut. Also Daumen drücken. Ich warte immer noch darauf, dass der andere Schuh fällt“, scherzte er. Josh neckte, dass sein Freund „sehr bald“ auf TikTok erscheinen wird, um Pride zu feiern. „Wir halten es für sehr wichtig, als Mitglieder der LGBTQ-Community zu zeigen, dass Liebe auf ganz unterschiedliche Weise, in Form, Größe und Form kommt.“ Fans können sicher sein, dass Josh, obwohl er nicht mehr auf dem Markt ist, immer noch über sein Dating-Leben scherzen wird, aber es wird wahrscheinlich in der Vergangenheitsform sein, die Dinge so wahrheitsgetreu wie möglich zu halten.

Verbunden:

Feiern Sie Pride Month on Loop mit diesen 47 Bangin' Songsin

Als LGBTQ+-Ersteller auf TikTok drückte Josh aus, dass er seit der Popularität der App mit einigen vereinzelten Fällen von Homophobie zu tun hatte. „Ich habe das Gefühl, dass der Algorithmus zu 99,9 Prozent der Zeit so genau ist und seine beabsichtigte Zielgruppe erreicht. Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass ein anderer Account erneut postet.“ [my videos] auf Instagram, und vielleicht richtet sich dieser Account an ein anderes Publikum, und ich werde mehr homophobe Kommentare sehen.“ Er entscheidet sich jedoch für die Methode des Bürstens, wenn Tastaturkrieger versuchen, seinen Glanz zu trüben. „Entweder ich halte es für dumm oder nicht lesen [hate comments], weil sie mir nur Schaden zufügen werden“, sagte er.
@josh.zilberberg Ich habe jetzt Merch danke Eibe ♬ O-Ton – Josh Zilberberg

Josh erwähnte auch einen weiteren kleinen Nachteil, um TikTok-Ruhm zu erlangen: den Druck, sein Publikum ständig mit neuen Inhalten zu unterhalten. Zwischen seinem Vollzeitjob bei einer Luxusmöbelfirma, Nebenprojekten im Zusammenhang mit TikTok und seinem Privatleben kann es oft schwierig sein, Zeit zu finden, um frische, markentypische Ideen zu entwickeln, aber er stellt sicher, dass seine psychische Gesundheit Priorität hat. „Manchmal muss man Pausen einlegen, nicht weil man keine Inhalte liefern möchte, sondern weil ich lieber nichts poste als etwas Unterdurchschnittliches zu posten“, sagte er. „Ich bekomme Angst davor, und manchmal verliere ich den Schlaf darüber, aber ich muss mich bewusst daran erinnern, dass ich ein Mensch bin und sogar Leute, die verrückt arbeiten, wirklich wichtige Jobs haben Anspruch auf Urlaub.“
„Der Grund, warum die Leute dich kaufen wollen, ist, dass du du bist.“
Eines von Joshs bereits erwähnten TikTok-Nebenprojekten ist seine Merch-Kollektion, die er auf den Markt brachte, nachdem er bemerkt hatte, dass einige Anhänger nach Hüten und Hoodies mit „Dankeschön“ bettelten. Er rät, dass jeder, der seine TikTok-Präsenz monetarisieren möchte, nicht nur die Kommentare seiner Fans einsehen und sich mit ihnen auseinandersetzen sollte, um zu sehen, was sie wollen, sondern sich auch selbst treu bleiben, egal welche Partnerschaften oder Projekte sie verfolgen. „Verkaufen Sie nicht, denn der Grund, warum die Leute Sie kaufen wollen, ist, dass Sie Sie sind“, sagte er.
Als ich Josh fragte, ob er einen allgemeinen Rat für TikTok-Stars hat, unabhängig von den Monetarisierungszielen, hat er auf den Begriff der Echtheit zurückgegriffen, eine Eigenschaft, die von ihm während unseres gesamten Videochats ausgestrahlt wurde. „Veröffentlichen Sie originelle Inhalte, denn die Sekunde, in der Sie beginnen, einem Trend nachzujagen, ist die zweite, dass Sie mit Ihnen und jeder dritten Person in der App konkurrieren, alle den gleichen Tanz oder die gleiche Lippensynchronisation machen oder die gleiche Herausforderung machen , oder was auch immer es ist“, sagte er.
Was kommt als nächstes für den CEO von „Danke Eibe“? Obwohl er immer noch seinen kometenhaften Aufstieg zum TikTok-Star verarbeitet, hofft er, irgendwann in die Unterhaltungsindustrie überzugehen, möglicherweise für Comedy zu schreiben, Standup zu machen oder sogar seine eigene Talkshow zu moderieren. „Ich denke, wir werden sehen, wann sich die Welt wirklich öffnet“, sagte er mir. „Wer weiß, wohin es gehen wird?“ Ich habe vielleicht nicht die Kristallkugel, um das vorherzusagen, aber ich kann mit Sicherheit bestätigen, dass ich mitfahren werde – sogar für einen gelegentlichen Stopp an seinem Lieblingsziel, dem Tiefpunkt.
@josh.zilberberg Ich hasse Mathe ♬ O-Ton – Josh Zilberberg



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.