Phoebe Dynevor, alias Daphne Bridgerton, trat am Dienstag in der Tonight Show mit Jimmy Fallon auf, um darüber zu sprechen, wie sie fast die Schauspielerei aufgegeben hätte und was sie von Bridgertons zweiter Staffel erwarten kann. Sie erzählte Fallon, dass vor den Dreharbeiten zu Bridgerton „Ich habe ungefähr neun Monate in LA gelebt und war an dem Punkt, an dem ich bereit war, nach Hause zu gehen, das Handtuch zu werfen und die Familie für einen Tag zu sehen Dann bekam ich einen Anruf, der sagte: 'Können Sie nächste Woche reinkommen und mit Regé lesen?' Und ich dachte: 'Nun, das ist ärgerlich, weil ich meinen Flug verschieben muss.' . . . Und am nächsten Tag sagten sie: ‚Netflix wird deinen Flug zurück nach London bezahlen, weil du am Montag in den Proben sein musst.‘“
Zum Thema ihrer Chemie mit Regé-Jean Page erklärte Dynevor: „Wir hatten beide Tanzproben zusammen und waren beide irgendwie nervös wegen des Tanzteils… Ich erinnere mich, dass wir ein paar Proben hatten und eine davon bekam aufgenommen, also konnten wir es uns noch einmal ansehen und dachten: 'Oh, Augenkontakt macht wirklich eine Menge Arbeit.'“
Der Schauspieler sprach weiter über die kommende zweite Staffel der Show, an der Page nicht teilnehmen wird. „Das Besondere an Bridgerton, von dem ich glaube, dass es nicht viele Shows wirklich machen, ist, dass sich jede Staffel um eine andere Liebesgeschichte dreht“, sagte sie. „Also dreht sich die zweite Staffel um Anthony, meinen älteren Bruder, und sein Kommen in die Saison und hoffentlich ein Match zu finden. . . . Ich freue mich wirklich darauf, die Show als Publikum zu sehen und zu sehen, was sie auf Lager hat.“ ihm.“



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.