Bildquelle: YouTube-Nutzer Marvel Entertainment
Wer hätte gedacht, dass die erste Episode von Loki die Identität des berüchtigten Entführers D.B. Cooper? Naja, so ungefähr. Wohl eines der größten Mysterien des 20. Jahrhunderts, ist es 50 Jahre her, dass jemand unter dem Decknamen Dan Cooper ein Ticket gekauft und ein Flugzeug nach Seattle bestieg. Aber wie passt Loki, der Gott des Unfugs, in all das? Nun, wenn man den Ereignissen von Loki Glauben schenken darf, war er D.B. Cooper die ganze Zeit.
Um Lokis Hinweis zu verstehen, hier ein Überblick darüber, was wirklich passiert ist. Am 24. November 1971 kaufte ein Mann Mitte 40 mit Bargeld ein One-Way-Ticket nach Seattle. Während er auf den Abflug wartete, bestellte er einen Drink und überreichte dem Flugbegleiter einen Zettel, aus dem hervorging, dass er eine Bombe in seiner Aktentasche habe. Nachdem er ihr „die Bombe“ gezeigt hatte, gab er ihr einen neuen Zettel mit der Bitte um vier Fallschirme und 200.000 Dollar in 20-Dollar-Scheinen. Als der Flug landete, tauschte Cooper die Passagiere gegen das Geld und die Fallschirme ein. Das Flugzeug startete dann nach Mexiko-Stadt, und während der Fahrt sprang Cooper mit dem Lösegeld aus dem Heck des Flugzeugs, um nie wieder gesehen zu werden. Es gab eine neue Entwicklung im Jahr 1980, als ein kleiner Junge ein verrottetes Paket voller Geldscheine fand, die mit den Seriennummern des Lösegelds übereinstimmten. Im Jahr 2016 leitete das FBI jedoch offiziell „Ressourcen um, die dem D.B. Cooper-Fall zugewiesen wurden, um sich auf andere Ermittlungsprioritäten zu konzentrieren“.

Bildquelle: YouTube-Nutzer Marvel Entertainment
In der Show ist Loki in seiner Cooper-Gestalt geradezu kokett, während er mit der Flugbegleiterin interagiert. Für ihn fühlt sich alles wie ein Spiel an, da er es nicht für Geldgewinne tut, wie der echte Cooper, oder weil er „mit glorreichen Zielen belastet“ ist. Nein, Loki entführt das Flugzeug und verlangt das Geld, weil er eine Wette gegen Thor verliert. Der „wahre“ Grund, oder zumindest der Grund der MCU, dass Cooper nie gefunden wurde, ist, dass Loki, gerade als er aus dem Flugzeug springt, über Heimdall und den Bifrost nach Asgard zurückkehrt.
Wenn Sie sich fragen, warum die MCU das Bedürfnis verspürte, Loki zur Antwort auf dieses spezielle Rätsel zu machen, liegt das alles an Chefautor Michael Waldron. „Das war ich, als ich den Piloten schrieb oder die erste Episode schrieb, mit Spaß mit Mobius, der Loki die Szenen aus seinem Leben zeigt“, sagte er in einem Interview mit Decider. „Die Leute, ich glaube, als sie von dieser Show hörten, dachten sie immer: 'OK, es ist Loki, der durch die Zeit reist und historische Ereignisse beeinflusst' … Und ich war aufgeregt darüber, 'Was ist das wirklich lustige Zeug, das wir uns vorstellen können? [for Loki]?' Und ich liebe D.B. Cooper. Es ist ein großartiges Stück amerikanischer Folklore und jetzt ist es Kanon: Loki ist D.B. Cooper [in the Marvel Cinematic Universe]. Wir haben das Rätsel gelöst.“ Loki streamt jetzt auf Disney+.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.