Meri Brown ist endlich draußen.

Laut einer Menge hoffnungsvoller Leute im Internet.

Seit vielen Monaten gibt es Spekulationen, dass Meri endlich bereit sein könnte, ihren emotional missbräuchlichen Ehemann Kody zu verlassen.

Dies, obwohl Meri selbst mehr als einmal erklärt hat, dass sie dies niemals tun wird.

Warum würde Brown das (immer und immer wieder) sagen, wenn es nicht wahr wäre?

Es gibt tatsächlich eine vernünftige Antwort:

Denn davon hängt ihr Lebensunterhalt ab.

Meri muss Kody gegenüber total engagiert erscheinen, um ein Darsteller von Sister Wives zu bleiben, was immer noch der Hauptweg ist, mit dem sie ihren Lebensunterhalt verdient.

Meri Brown im Schnee

Während sie dies für den öffentlichen Konsum sagt, glauben viele Beobachter jedoch, dass Meri privat Schritte unternimmt, die beweisen, dass sie entweder plant, Kody fallen zu lassen …

… oder hat dies bereits getan.

Hinweis #1: Meri verbringt derzeit viel Zeit in Utah.

Sie tut dies anscheinend aus geschäftlichen Gründen, ja, wie Meri vor ein paar Tagen bekannt gab, dass sie ihr Bed & Breakfast, Lizzie's Heritage Inn, wiedereröffnet.

Meri und Kody Brown in ihrem B&B

„Es nimmt ein Dorf!“ Meri schrieb am 1. Juni auf Instagram und dankte allen, die bei dieser Operation geholfen haben, und fügte hinzu:

„So sehr ich unabhängig und stark sein möchte, fühle ich mich nicht immer so. Ich habe meine Leute, auf die ich mich verlassen kann, und auf sie stütze ich mich!

Also, ja, Meri hat einen beruflichen Grund, in ihren Heimatstaat zurückzukehren.

Viele Leute denken jedoch, dass sie dort entweder einen heimlichen Freund trifft – oder einfach nur ihr Leben dort in Ordnung bringt, damit sie sich nach ihrem Umzug aus Arizona wieder in Utah niederlassen kann.

Meri und Kody Brown Poster

HINWEIS #2: Meri hat gerade ein Makeover bekommen!

„Nur ein bisschen kürzer … Ich hasse es nicht …“, schrieb Brown diese Woche als Bildunterschrift zu dem folgenden Schnappschuss.

Nun, zugegeben, es ist irgendwie sexistisch (und vielleicht idiotisch), anzunehmen, dass eine Frau nur einen glatten Haarschnitt bekommt, weil sie einen Liebhaber hat oder bereit ist, wieder ins Dating-Universum zu gehen.

Aber Tatsachen sind Tatsachen, und das manchmal ist der Fall.

Meri Brown umgearbeitet

Hinweis #3: Meris Mutter ist in diesem Frühjahr im Alter von 76 Jahren gestorben.

Wir wollen diese Tragödie auf keinen Fall kleinreden oder ins Licht der Romantik rücken.

Meri ist jedoch offensichtlich stark und verständlicherweise vom plötzlichen Tod ihrer Mutter betroffen.

Sie hat mehrere bewegende Tribute geschrieben, in denen sie um ihre geliebten Eltern trauert und sich fragt, wie sie ohne sie weitermachen soll.

Meri Brown und Bonnie

Jedes Mal, wenn ein geliebter Mensch stirbt, merken die Hinterbliebenen oft, dass die Zeit knapp ist.

Es mag ein Klischee sein, aber es ist ein Klischee aus einem bestimmten Grund: Man muss das Leben in vollen Zügen genießen, weißt du? Denn du weißt nie, welcher Tag dein letzter sein wird.

Warum sollte man vor diesem Hintergrund in einer lieblosen Ehe durchhalten?

Eine Ehe, die nach der Zulassung eines Teilnehmers keinen Funken hat und längst tot und vorbei ist?

Meri Brown Videofoto

Kody sagte in der letzten Staffel von Sister Wives, dass er aufgehört hat, zu versuchen, die Dinge mit seiner ersten Frau zum Laufen zu bringen, und Meri fast dazu gebracht hat, sich von ihm scheiden zu lassen.

Aber hier ist die Sache:

Diese beiden sind bereits geschieden.

Sie beendeten ihre 24-jährige Ehe im Jahr 2014, damit Kody mit Robyn Brown den Bund fürs Leben schließen und ihre Kinder legal adoptieren konnte.

Schwesterfrauen in einer Episode

Daher warten wir möglicherweise darauf, dass Meri eine Ankündigung macht, dass sie es nicht tut Ja wirklich muss machen.

Sie und Kody können einfach getrennte Leben führen, ohne etwas legal oder offiziell zu machen – weil sie dies bereits vor sieben Jahren getan haben.

Laut Meri ist dies jedoch nicht der Fall.

Wird es auch nie sein.

Meri Brown: Noch ein Selfie

„Lass uns hier einfach etwas klarstellen. Ich liebe diesen Mann“, schrieb Meri im Dezember zurück.

„Meine Beziehung zu ihm ist MEINE Beziehung zu ihm… Ich liebe ihn. Ich liebe meine Familie.

„Ich bin verpflichtet… Ich bin hier. Ich bin verpflichtet. Ich gehe nirgendwo hin.

„Mach dir keine Hoffnungen.“



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.