Jenelle Evans macht es manchmal sehr schwer, Mitleid mit ihr zu haben.

Okay, bei fast alle mal.

Aber wenn wir echt sein sollen? Und sympathisch? Und versuchen Sie sich vorzustellen, wie sich der ehemalige Teen Mom 2-Star im Moment fühlen muss?

In diesem Fall, ja, fühlen wir uns tatsächlich ein bisschen schlecht für Evans.

In den letzten Wochen hat Jenelle Videos aufgenommen und ihre (etwa Dutzend) Fans über ihren scheinbar ernsten Gesundheitszustand informiert.

Sie hat ihnen alles über ihre starken Nacken- und Rückenschmerzen erzählt,

In einem Video, das diese Woche auf ihrem YouTube-Kanal gepostet wurde, waren Jenelle und ihr gewalttätiger Ehemann David Eason auf dem Weg nach Durham, North Carolina, weil Jenelle endlich zugestimmt hatte, dort einen Neurologen für eine zweite Meinung zu ihrer angeblichen Syrinx-Diagnose aufzusuchen.

(Eine Syrinx ist eine mit Flüssigkeit gefüllte Höhle, die sich im Rückenmark oder im Hirnstamm oder in beiden entwickelt. Es kann wirklich schmerzhaft sein und wirklich zu langfristigen Schwierigkeiten führen.)

Jenelle Evans auf ihrem YouTube

Zusätzlich zu den Nackenschmerzen sagt Evans in dem Filmmaterial, dass ihr Kopf pocht und sie Angst hat, sich übergeben zu müssen.

Der in Ungnade gefallene Ex-Reality-Star überwindet den Schmerz jedoch und springt zurück vor die Kamera, nachdem er angeblich diesen neuen Arzt gesehen hat … und nichts Neues gelernt hat.

Laut Jenelle „weiß niemand, was los ist“ mit ihrer Gesundheitskrise und sie wird „von Arzt zu Arzt jongliert“.

Sie erklärt weiter, dass ihr Arzt „denkt“, sie habe „viel Flüssigkeit“ in ihrem Nacken, wo ihre Wirbelsäule beginnt… und dies hängt mit dem Nerv vor ihrem Gesicht zusammen… -Kopfschmerzen stoppen.

Jenelle spricht über Covid

Oder so.

Es ist schwer für uns zu erklären, weil es für Jenelle schwer ist, es im Video zu erklären.

Aber sie tut betonen, dass der Arzt in Durham möchte, dass sie Steroidinjektionen bekommt, die die Schmerzen lindern könnten, die durch die Zyste verursacht werden Macht in ihrer Wirbelsäule sein.

In diesem Fall ist Evans zu verdanken, dass sie zumindest in eine richtige Arztpraxis gegangen ist.

Jenelle Evans YouTube-Foto

In der Vergangenheit hat sie versucht, sich über Google zu diagnostizieren, und sie hat auch Vorschläge für einen COVID-19-Test abgelehnt, weil sie sagte, dass sie Krebs verursachen können.

Ja, Evans hat zuvor mit einem zufälligen TikTok-Benutzer in Verbindung gebracht, der sagte, dass „menschliches Karzinogen“ das Risiko für „Lymphom und Brustkrebs“ erhöht und daher den Menschen empfohlen hat, sich nicht auf das Coronavirus zu testen.

„Ja … Idk über diesen Test“, schrieb Jenelle als Antwort.

Sie ist wirklich nicht sehr schlau.

Jenelle auf ihrem TikTok

Aber zurück zum Wirbelsäulenproblem und möglichen Zysten.

Jenelle hielt das Gespräch über ihre Krankheit auf Instagram am Laufen und erzählte einem Fan, dass sie plant, ihren lang erwarteten Podcast zu starten, „wenn ich lange genug aufhören kann zu husten, um mich hinzusetzen und aufzunehmen“.

Das Worst-Case-Szenario?

Abhängig von ihrer tatsächlichen Diagnose?

Jenelle Evans Walk-Meme

Dass Evans eines Tages möglicherweise nicht mehr laufen kann.

„Deshalb muss ich erst einmal herausfinden, was die Ursache dafür ist“, schloss sie.

Wir sagen das selten über alles, was Jenelle Evans sagt oder tut, aber:

Ja, wir sind uns einig.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.