Wie Sie wahrscheinlich schon gehört haben, wurde Josh Duggar im April wegen Kinderpornografie festgenommen.

Derzeit lebt er auf Kaution bei Freunden seines Vaters und wartet auf seinen Prozess, der im Juli beginnen soll.

Unnötig zu erwähnen, dass es für Josh nicht gut aussieht.

Tatsächlich sind einige Fans davon überzeugt, dass sich der 33-jährige Vater von sechs Kindern in einer Situation auf Leben oder Tod befindet.

Offensichtlich haben wir nicht alle Details der Ermittlungen, die zu Joshs Verhaftung geführt haben, aber nach allem, was wir wissen, ist es unwahrscheinlich, dass er die Anklage übertrifft.

Bei einer Verurteilung drohen ihm bis zu 20 Jahre Haft.

Und es gibt mehrere Gründe, warum Joshs Urteil schwieriger sein könnte als das eines durchschnittlichen Gefangenen.

Ankündigung von Anna Duggar und Josh Duggar

Zum einen ist die Haftstrafe für Täter, deren Opfer Kinder waren, tendenziell schwieriger.

Erschwerend kommt hinzu, dass Josh eine Berühmtheit ist, was bedeutet, dass die Wärter und andere Insassen wahrscheinlich mit den Details seines Falls vertraut sind, bevor er überhaupt dort ankommt.

(Für die Zwecke dieses Artikels werden wir über Joshs Verurteilung sprechen, als wäre es eine ausgemachte Sache – teilweise, weil wir uns keine Zukunft vorstellen wollen, in der er irgendwie ungeschoren davonkommt.)

Der maskierte Teufel

Als ob das alles nicht schon schlimm genug wäre, haben Duggar-Kritiker auf Reddit darauf hingewiesen, dass es eine Episode von 19 Kids and Counting gab, in der Josh und Anna einer Gruppe weiblicher Gefangener selbstgefällig und herablassend predigten.

„Erinnerst du dich, als Josh und Anna im Frauengefängnis gesprochen haben?“, schrieb ein Benutzer im immer amüsanten r/DuggarSnark-Subreddit.

„Annas Gefängnisbesuche werden beim nächsten Mal ganz anders aussehen.“

Josh Duggar hinter Gittern

Andere Benutzer teilten Zitate aus der Szene, und es scheint der einzige Vorteil für Josh zu sein, dass Anna den größten Teil des Gesprächs übernahm.

„Gott sei Dank in guten Zeiten und danke Gott in schlechten“, sagte Anna einmal zu den Insassen.

„Denn wenn du wütend wirst, wird es dich innerlich töten.“

Anna Duggar und Josh Duggar über 19 Kinder und Zählen.

Ja, ohne eine Spur von Ironie gingen zwei privilegierte Weiße in ein Gefängnis und erklärten den Insassen, dass sie aufhören müssen, so wütend zu sein.

In einem Beichtteil kletterte Josh auf sein hohes Ross, um zu erklären, was für eine wunderbare Sache er und Anna machten.

„Ja, sie sind aus einem bestimmten Grund da drin, aber sie sind Menschen, genau wie du und ich, und sie verletzen die Leute“, erklärte Josh.

Josh Duggar Nahaufnahme

„Sie haben eine falsche Wahl getroffen und wurden erwischt, und wir alle treffen falsche Entscheidungen“, mischte sich Anna ein, anscheinend nicht wissend, dass Josh eine falsche Wahl ist.

„Als ich aufwuchs, war ich für meine Eltern wirklich dankbar, denn wenn ich diese Unterstützung nicht hätte, könnte ich es sein.“

Nun, wir sagen nicht, dass Josh wegen seiner Predigtvergangenheit ins Gefängnis geworfen wird – aber es ist eine weitere Sache, die er gegen ihn vorhat.

Josh Duggar Fahndungsfoto

Es scheint, dass das einzige, was die Gefängnisbeamten tun könnten, um ihn zu schützen, darin besteht, Josh in 24-Stunden-Schutzhaft zu halten.

Aber das bringt seine eigenen Probleme mit sich.

Einzelhaft wurde als eine Form der psychologischen Folter beschrieben, und viele haben darauf gedrängt, dass sie in den Vereinigten Staaten verboten wird.

Josh Duggar und seine Frau

Nach etwa einer Woche würde Josh wahrscheinlich lieber sein Risiko bei den anderen Insassen eingehen.

Der Punkt ist, dass Gefängnis für fast jeden Insassen eine schmerzhafte, traumatisierende Erfahrung ist, und für Josh wird es sicherlich besonders schwierig sein.

Das mag der Grund sein, warum so viele vermuten, dass er sich das Leben nehmen wird, wenn er glaubt, dass der Prozess nicht in seine Richtung läuft.

Josh Duggar in der Kirche

Trotz seiner vielen Gräueltaten hoffen wir aufrichtig, dass Josh diesen Weg nicht geht.

Wir hoffen, dass er vor Gericht steht, ins Gefängnis kommt und die nächsten zwei Jahrzehnte hinter Gittern verbringen wird.

Und wir hoffen, dass die Erfahrung im Verhältnis zu dem Schmerz, den er verursacht hat, schmerzhaft ist – was verdammt viel ist.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.