Sie werden es nicht glauben, aber Kody Brown scheint wieder einmal eine schlechte finanzielle Entscheidung getroffen zu haben.

Oh, was ist das?

Glaubst du es?

Ja. Wir hätten an dieser Stelle damit rechnen sollen.

Laut The Sun schuldet die Sister Wives-Führung 1.058,31 US-Dollar an Grundsteuern auf das Haus in Arizona, das er mit seiner vierten Frau Robyn teilt, einem von zwei Häusern, die er im Bundesstaat besitzt.

Kody und seine Ehepartner vermieten auch an andere Bewohner der Gegend.

Laut Gerichtsakten in Arizona hat Kody zwei Steuerrechnungen für das Robyn-Haus verpasst, das über fünf Schlafzimmer verfügt und das die polarisierende TLC-Persönlichkeit im August 2019 für 890.000 US-Dollar gekauft hat.

Für sich genommen ist der Betrag, den Kody hier schuldet, nicht allzu viel.

Kody Brown über die Show Sister Wives

Aber wir waren schon einmal hier, wie langjährige Sister Wives-Zuschauer gut wissen.

Die letztjährige Staffel dieser Veteranen-Reality-Show drehte sich beispielsweise um die finanziellen Probleme der Familie, von denen die meisten mit Kodys Entscheidung zusammenhängen, ein riesiges Stück Land an einem Ort namens Coyote Pass zu kaufen.

Er hatte große Pläne, entweder ein riesiges Herrenhaus auf diesem verlorenen Grundstück zu bauen oder vier separate Häuser, eines für jeden Ehepartner.

Bei letzter Kontrolle bleibt Coyote Pass jedoch unfruchtbar.

Kody Brown auf dem Coyote Pass

Der Bau hat keine Fortschritte gemacht und kann daher im Moment nur als gigantische versunkene Kosten angesehen werden.

Da die Browns auf dem Grundstück nicht leben können, ist Kody unterdessen gezwungen, all diese anderen Häuser zu kaufen und zu mieten – was eine große Quelle der Spannungen zwischen ihm und seinen Schwesterfrauen ist.

Irgendwann Ende 2019 drohte Kody, seine Ehe mit seiner jüngsten Frau „aufzulösen“, weil das Haus, das er und Robyn gemietet hatten, verkauft wurde und er wollte, dass sie ein brandneues kaufen.

Robyn versuchte, Fuß zu fassen und verantwortungsbewusst zu handeln.

Aber sie gab nach, nachdem Kody die oben erwähnte Drohung ausgesprochen hatte.

Kody Brown sieht intensiv aus

In der letzten Staffel von Sister Wives hatte die Familie während einer Pandemie Schwierigkeiten, in vier verschiedenen Häusern zu leben, die meilenweit voneinander entfernt waren.

Janelle sagte, die Familiendynamik habe sie „besorgt“, während Robyn kommentierte: „Wir benehmen uns wirklich wie vier getrennte Familien“.

Die Frauen drängten Kody, auf den vier Parzellen des Coyote Pass zu bauen.

Ihr Ehemann bestand jedoch darauf, dass dies „nicht bedeutet, dass wir Geld haben“, nur weil es nach außen so aussieht, als wären sie reich.

Meri, Robyn und Kody

In verwandten Finanz- und Immobiliennachrichten wurde letzte Woche auch das Haus verkauft, das Janelle seit über einem Jahr gemietet hatte.

Nun muss sie sich einen neuen Wohnsitz suchen.

Wie wird sie das tun? Wer wird es bezahlen?

Und warum lassen diese Frauen nicht einfach einen Verlierer wie Kody?

Kody Brown wird komisch

Das sind alles Fragen, die wir im Moment nicht beantworten können.

Wir wünschten wirklich, wir könnten.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.