Seit Anfang 2003 moderiert Claus Kleber das „heute journal“. Ende des Jahres soll damit aber endgültig Schluss sein. Laut eines Berichts will der Journalist dann nämlich in Rente gehen.

Foto-Serie mit 14 Bildern

Schon im vergangenen Jahr wollte Claus Kleber seine Karriere beim ZDF beenden. Auf Bitten der stellvertretenden Chefredakteurin und Leiterin der Hauptredaktion Aktuelles, Bettina Schausten, hatte der 65-Jährige allerdings noch einmal um sechs Monate verlängert. Sein Vertrag wurde für Ende 2021 aufgesetzt. Diesen hat Kleber nun nicht noch einmal verlängert, wie die „Bild“ wissen will. 

„Claus Kleber ist noch bis Ende des Jahres für das ‚heute-journal‘ im Einsatz. Jetzt stehen zunächst ein politisch spannender Sommer und eine Bundestagswahl bevor – und unter anderem darauf ist sein journalistisches Augenmerk gerichtet“, erklärte demnach ein Sprecher. Sein Aus nach 19 Jahren wollte allerdings weder Kleber, noch ZDF-Intendant Thomas Bellut kommentieren. 

Kleber lehnte Vertragsverlängerung ab 

Angeblich wurde Kleber erneut eine Vertragsverlängerung angeboten, die er aber ablehnte. Sein 20-jähriges Jubiläum will der gebürtige Reutlinger also wohl nicht mehr feiern. Schon 2020 wollte man ihn gern halten. „Es hat sich jetzt noch einmal sehr deutlich gezeigt, wie groß der Wert von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen gerade in Krisenzeiten ist, die ihre Ankerfunktion gut und glaubhaft ausfüllen“, sagte Schausten damals zu dpa. 

Kleber ist einer der bekanntesten Nachrichtenmoderatoren in Deutschland. 1985 wurde er Studioleiter des Südwestfunks in Konstanz. Ein Jahr später, nachdem er unter anderem auch promoviert hatte, ging er für 15 Jahre ins Ausland, um von dort als Korrespondent für die ARD aus den USA zu berichten. Seit Februar 2003 ist Kleber Moderator des „heute-journals“. 

Bei den Öffentlich-Rechtlichen gab es zuletzt viele Abgänge. Jan Hofer, Linda Zervakis, Matthias Opdenhövel und Pinar Atalay gaben zuletzt ihren Abschied bekannt. Sie alle wechselten zu privaten Sendern (ProSieben und RTL). Bei Kleber ist kein Wechsel bekannt. 



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.