Aktuelle GZSZ-News im GALA-Ticker: Vildan Cirpan zeigt sich im sexy Bikini +++ Laura manipuliert die Beziehung von Nazan und Felix +++ Valentina Pahde dreht wieder mit ihrem GZSZ-Team.

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ): Daten und Fakten

  • Die erste Episode von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) wurde am 11. Mai 1992 gesendet.
  • Die Dreharbeiten für GZSZ begannen am 16. März 1992 zunächst in den Berliner Union Film Studios in Berlin-Tempelhof. 
  • 1995 zog die GZSZ-Crew nach Potsdam um, wo seither in Babelsberg gedreht wird.
  • Im Studio Babelsberg – dem ältesten Filmstudio der Welt – wurden bis heute über 5500 ausgestrahlte GZSZ-Episoden produziert. 
  • Die Episoden werden stets mit sieben Wochen Vorlauf produziert.
  • „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ läuft montags bis freitags, um 19.40 Uhr auf RTL. 

GZSZ: Alle aktuellen News rund um die Erfolgsserie

18. Juni 2021

Vildan Cirpan heizt Fans mit sexy Bikinifotos ein

Bei GZSZ mimt Vildan Cirpan, 30, eine streng gläubige Muslimin, die wenig bis gar keine Haut zeigt, meist Kopftuch trägt. Auf ihrem Instagram-Account geht es da sehr viel freizügiger zu – zur Freude ihrer vielen Fans. Denn die bekommen immer wieder sehr sexy Schnappschüsse zu sehen. So zeigt die Schauspielerin mit türkischen Wurzeln, dass sie auch im Bikini eine Hammer-Figur macht. Auf ihren neuesten Aufnahmen posiert sie lasziv im knappen Bikini, zeigt dabei, wie gut sie in Form ist.  

Die Fans der 30-Jährigen sind angesichts dieser heißen Schnappschüsse regelrecht aus dem Häuschen, kommentieren fleißig und lassen allerlei Likes da. Auch Chryssanthi Kavazi, 32, die bei GZSZ Nazans Kontrahentin Laura spielt, kriegt sich vor Begeisterung kaum mehr ein. Sie postet drei Flammen-Emojis mit dem Kommentar: „Ich kipp um!!!“

17. Juni 2021

Laura spinnt ihre Intrigen gegen Nazan weiter

Viele GZSZ-Fans haben sich gefragt, wie die Geschichten zwischen Laura Lehmann (gespielt von Chryssanthi Kavazi, 32) und ihrem Ex-Mann Felix Lehmann (Thaddäus Meilinger, 39) weitergeht. Ihre Lüge von einem gemeinsamen Kind kann Laura nicht mehr aufrechterhalten. Ihre Ärztin konnte keinen Herzschlag mehr feststellen und Laura erlitt eine Fehlgeburt. Dass sie ihr Kind verloren hat, weiß bisher allerdings nur ihr Bruder Moritz (Lennart Borchert, 21). Doch die Intriganten findet einen Weg, um den Verlust ihres Kindes anders darstellen zu lassen – und das auf perfide Weise.

Achtung, Spoiler: Ohne das Kind hat Laura kein Druckmittel mehr, um Felix weiterhin an sie zu binden und die Verlobung zwischen ihm und seiner neuen Freundin Nazan (Vildan Cirpan, 30) zu torpedieren. Doch als es zum Streit zwischen den Frauen kommt, erkennt Laura ihre Chance. Es kommt zu Handgreiflichkeiten zwischen den beiden, und als Laura fällt, sieht sie darin einen Weg, Nazan für die Fehlgeburt verantwortlich zu machen. Vor ihrer Mutter Yvonne (Gisa Zach, 47) und Felix behauptet Laura, dass sie von Nazan geschubst worden sei und erst daraufhin von dem Verlust ihres Kindes erfuhr. 

Ob sie damit endlich ihr Ziel erreicht und Felix sich doch von seiner großen Liebe Nazan trennen wird? Das werden Zuschauer in den kommenden Wochen erfahren. GZSZ läuft montags bis freitags ab 19:40 Uhr auf RTL.

16. Juni 2021

Valentina Pahde vermisst am GZSZ-Set die Nähe

Endlich kehrt sie zurück in den Kolle-Kiez! Valentina Pahde, 26, startet nach ihrer Teilnahme und dem verdient ertanzten zweiten Platz bei „Let’s Dance“ mit den Dreharbeiten in ihrem alten Revier. Die Schauspielerin kann es kaum erwarten, nach langer Zeit wieder in ihre Rolle als „Sunny“ schlüpfen zu dürfen. „Ich habe mega coole Wochen hinter mir. Vielen Dank nochmal für eure ganze Unterstützung. Jetzt freue ich mich aber wahnsinnig, wieder am ‚GZSZ‘-Set zu sein und viele spannende Geschichten für euch drehen zu können“, macht die begeisterte Darstellerin ihren Fans im Interview mit RTL Lust auf neue Folgen mit ihrer Figur.

„Es ist wie nach Hause kommen. Ich bin seit über sieben Jahren Teil von ‚GZSZ‘ und ‚GZSZ‘ ist seit über sieben Jahren auch ein Teil von mir,“ beschreibt Valentina ihre enge Verbundenheit mit der Kultserie – und auch den Kolleg:innen: „Natürlich ist es traurig, sie nicht in den Arm nehmen zu können, aber einfach den Support und die positive Energie zu spüren, ist mega schön.“

14. Juni 2021

Ulrike Frank war mit ihrem damaligen Job total überfordert

Es ist das Klischee eines jeden Schauspielers, dass er in seiner Ausbildung nebenbei als Kellner oder Taxifahrer jobbte, um seinen Unterhalt zu verdienen. Auch GZSZ-Darstellerin Ulrike Frank bediente dieses Klischee – wenn auch nur für einen Tag. Wie die 52-Jährige, die in der Daily seit 2002 die Rolle der Katrin Flemming spielt, im GZSZ-Podcast erzählte, versuchte auch sie es damals mit dem Kellnern, scheiterte aber schnell an der Herausforderung: „Ich habe einen Abend durchgehalten und danach habe ich zu dem Chef gesagt: ‚Vielen Dank, aber das ist so gar nicht meins!‘ Ich war dermaßen überfordert.“

Besondere Schwierigkeiten habe Ulrike mit dem Tragen von Getränken, was sie auch als Schauspielerin versucht zu vermeiden. Man mag es kaum glauben, aber die Schauspielerin ist wohl einfach zu tollpatschig.

GZSZ-News der vergangenen Tage

Die GZSZ-News der letzten Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: audionow.de, rtl.de



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.