Chrissy Teigen macht seit einigen Wochen aus den falschen Gründen Schlagzeilen in der Boulevardpresse.

Wie Sie wahrscheinlich schon gehört haben, wurde Teigen beschuldigt, Courtney Stodden, Farrah Abraham und andere Prominente, die weniger berühmt und daher verletzlicher sind als sie, gemobbt zu haben.

Chrissy entschuldigte sich letzte Woche, in der sie erklärte, dass sie diese Frauen in einem fehlgeleiteten Versuch des Humors belästigt habe und dass sie mit einem Therapeuten zusammengearbeitet habe, um die Probleme anzugehen, die ihr Verhalten zu diesem Verhalten veranlasst haben.

Die Fans akzeptierten die Entschuldigung größtenteils, obwohl viele darauf hinwiesen, dass Chrissys Beleidigungen weit über die Grenzen gutmütiger Scherze hinausgingen.

In einem schockierenden DM-Austausch ermutigte sie Stodden – der damals noch ein Teenager war – zum Selbstmord.

Trotzdem machte Chrissy Fortschritte mit der Entschuldigung und sie schien auf dem Weg zur Vergebung zu sein – bis Michael Costello einsprang.

Chrissy und Costello

Costello ist ein Modedesigner und ehemaliger Kandidat für den Project Runway, der behauptete, Teigen habe seine Karriere wegen einiger gefälschter Instagram-Screenshots sabotiert, die ihn als Rassisten herausstellten.

Costello behauptet, Teigen habe ihn zurückgewiesen, als er versuchte, sich zu erklären.

Er sagt, sie habe ihm gesagt, dass er es verdiene, „zu leiden und zu sterben“ und dass sie „über die sozialen Medien hinausgegangen ist, um Michael Costello offline auf die schwarze Liste zu setzen“.

Costello

Jetzt hat Chrissy mit einer eigenen Erklärung zurückgewiesen, in der sie behauptet, dass Costellos Konto zu 100 Prozent gefälscht ist.

Die 35-jährige Model- und Social-Media-Persönlichkeit veröffentlichte eine Erklärung ihrer Anwälte, in der sie rechtliche Schritte versprach, falls Costello seine Ansprüche nicht widerrief.

Unter dem Dokument lud Teigen auf Costello aus und rief ihn zu einer Ein-Mann-Verleumdungskampagne auf.

Michael Costello und Chrissy Teigen

Sie beschuldigte ihn auch, selbst gefälschte Screenshots zu erstellen, um ihr Worte in den Mund zu legen.

„Keine Ahnung, was der F-Michael Costello macht“, schrieb Teigen.

„Er hat gerade eine Erklärung veröffentlicht, in der er überhaupt nicht anerkannt hat, wie falsch die DMs waren, und behauptet jetzt, E-Mails zu haben, die nicht existieren.“, fügte sie hinzu.

Chrissy Teigen lacht bei den Emmy Awards 2018

„Also, während er diese heraufbeschwört (hoffentlich mit jemandem, der diesmal in Fälschungen talentierter ist), hier.“

Von da an appellierte Chrissy auf persönlicher Ebene an Michael und ermutigte ihn, seine Handlungen zu überdenken.

„Ich habe alles genommen. Ich habe alles gehört. Ich bitte dich nur darum, die Wahrheit zu erfahren“, schrieb sie.

Michael Costello Foto

„Michael, du fügst jetzt Leuten, die versuchen, sich selbst zu verbessern, wirklichen Schmerz zu. Genug. Oder das WIRD weiter gehen. Nicht hier, sondern vor einem echten Gericht“, fügte sie hinzu.

„Und jeder Cent, den wir gewinnen, geht an eine Anti-Mobbing-Wohltätigkeitsorganisation, die sich darauf konzentriert, diese S–t-Show in eine positive zu verwandeln.“

Trotz der Androhung rechtlicher Schritte scheint Chrissy die Situation aus echtem Mitgefühl anzugehen, da sie kürzlich selbst kurz vor der Absage stand.

Chrissy Teigen, schwanger und lächelnd

„Ich wünsche dir Frieden und Heilung“, schloss sie.

„Ich habe einige Orte besucht, an denen ich teilgenommen habe, wenn Sie die Verbindungen haben möchten.“

Offensichtlich war da ein kleiner Bissen eingemischt, aber wir sind sicher, dass Chrissy Michael helfen würde, Hilfe zu finden, wenn er dazu geneigt wäre.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.