Bildquelle: Getty / David Crotty / Patrick McMullan
Es scheint, als ob Brie Larson genauso süchtig nach Olivia Rodrigos Debütalbum ist wie wir. Am Montag, der zufällig der einmonatige Jahrestag von Sours Veröffentlichung war, heilte die Captain Marvel-Schauspielerin unseren Blues nach dem Wochenende, indem sie uns mit einem Cover von Rodrigos „Eifersucht, Eifersucht“ überraschte. Eingekuschelt in einen Pullover und eine Baseballmütze, zupfte Larson ihre Gitarre und sang die erste Strophe und den Refrain des Tracks, der den Vergleich, den Selbsthass und die unrealistischen Erwartungen, die die Nutzung sozialer Medien hervorbringen kann, auf den Punkt bringt. Während Larson Videomaterial ihres Covers auf Instagram und Twitter teilte, schrieb sie: „Danke @oliviarodrigo, dass du der Welt deine Worte gegeben hast.“
Langjährige Fans von Larson wissen, dass dies nicht das erste Mal ist, dass sie ihre engelsgleichen Vocals zeigt. Allein im vergangenen Jahr sang sie ihre eigenen Interpretationen von Taylor Swifts „The 1“, Billie Eilishs „My Future“ und Ariana Grandes „Be Alright“ und das sind nur die, die sie für ihre Social-Media-Follower aufnahm. Oh, die Dinge, die wir tun würden, um eine Sour-Jam-Session mit ihr zu Hause zu haben!

Verbunden:

Nur 10 Song-Cover von Brie Larson, die Sie an ihr schieres Talent erinnern

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen Ein von Brie Larson (@brielarson) geteilter Beitrag



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.