Jahrelang war Lena Meyer-Landrut sehr präsent. Besonders im Internet konnten Fans die Sängerin fast auf Schritt und Tritt verfolgen. Jetzt hat die 30-Jährige sich verändert und spricht darüber erstmals in einem Interview. 

Foto-Serie mit 11 Bildern

Fast ein Jahr lang hat sich Lena Meyer-Landrut aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Vor wenigen Wochen machte sie dann auf sich aufmerksam, indem sie jeden einzelnen Eintrag auf ihrem Instagram-Profil löschte. Die 3,9 Millionen Follower der Musikerin reagierten geschockt.

Doch nur kurze Zeit später war die „Strip“-Interpretin wieder da. Sie stellte nicht nur ihr neues Album vor, sondern auch eine eigene Mode-Kollektion. In gewissen Dingen will es die gebürtige Hannoveranerin nun aber langsamer angehen lassen, wie sie im Interview mit der Zeitschrift „Gala“ verraten hat. 

„Ich muss nicht mehr auf jedem roten Teppich rumspringen“ 

„Mein Fokus hat sich verändert“, sagte Lena demnach. „Ich muss nicht mehr auf jedem roten Teppich rumspringen und auch nicht auf jedes Event gehen und auch nicht jeden Tag einen Post absetzen.“ Nach ihrer Auszeit hat sich die Sicht der jungen Frau auf die Dinge offenbar verändert. „Ich habe mich von zu viel blindem Aktionismus gelöst und gelernt, dass die Dinge Zeit brauchen“, so Lena weiter.

26 Beiträge hat sie seit ihrer radikalen Löschung wieder veröffentlicht. In den meisten geht es um ihre Musik. Die Wahlberlinerin ist auf ihrem Instagram-Profil wesentlich zurückhaltender geworden, was ihr Privatleben angeht. Davon sehen ihre Follower nun nicht mehr sehr viel. 

Stattdessen postet Lena Albumcover, Songausschnitte oder Bilder von Stücken aus ihrer neuen Modekollektion, die zu einem hohen Teil aus nachhaltigen Materialien wie Bio-Baumwolle oder Leinen besteht. 



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.