London (dpa) – Eine neue Fünf-Pfund-Münze erinnert an den Ehemann der britischen Königin Elizabeth II., Prinz Philip. Dieser habe das Design des Künstlers Ian Rank-Broadley im Jahr 2008 – und damit lange vor seinem Tod – abgesegnet, teilte das Finanzministerium in London mit.

+++ Aktuelle Promi-News +++

„Diese Münze ist eine angemessene Hommage an den Herzog von Edinburgh, der mit seinen jahrzehntelangen Diensten sowohl für die Nation als auch für ihre Majestät, die Königin, so viele Menschen auf der ganzen Welt bewegt und inspiriert hat“, sagte Ressortchef Rishi Sunak. Prinz Philip ist im Vereinigten Königreich vor allem unter seinem offiziellen Titel Herzog von Edinburgh bekannt. Er war am 9. April mit 99 Jahren auf Schloss Windsor nahe London gestorben.

Die Münze ist in Gold und Silber erhältlich und zeigt Philip im Profil. Dazu sind die Worte „HRH The Prince Philip. Duke of Edinburgh 1921-2021“ eingraviert, „HRH“ bedeutet auf Deutsch „Seine Königliche Hoheit“.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.