Bildquelle: Getty / Johnny Nunez
Jennifer Hudson weiß, wie hoch die Erwartungen an ihre Darstellung der Aretha Franklin im kommenden Biopic Respect der verstorbenen Sängerin sind. „Das ist viel, viel, viel Druck“, teilte der ehemalige American Idol-Star am 27. Juni bei den BET Awards mit Entertainment Tonight. Ich will es nicht wissen, das ist genug Druck.“ Vor ihrem Tod im August 2018 rief die legendäre Sängerin Hudson persönlich an, um ihr mitzuteilen, dass sie sie für die Rolle ausgewählt habe. „Genug mit [Aretha] wie: 'Jennifer, mach das.' Aber das ist diese Frauenpower, das ist diese Ermächtigung, als ob sie die Fackel weiterreichte und sagte: 'Jennifer, du kannst es schaffen', das gab mir die Kraft und die Ermutigung, es zu versuchen“, fügte sie hinzu.
Respect, das am 13. August uraufgeführt wird, ist ein langjähriges Leidenschaftsprojekt von Hudson. „Es ist ein so persönliches Leidenschaftsprojekt für mich … also ist es ein bisschen von allem. Ich bin aufgeregt, ich bin nervös, ich bin ängstlich, ich bin als würde ich den Atem anhalten“, teilte sie Access mit. „Ich habe 15 Jahre darauf gewartet. Ich weiß, dass alle anderen ein Jahr gewartet haben, nun, ich habe 15 Jahre gewartet. Also, es ist wie, 'Oh mein Gott, es ist endlich da' und ich hoffe nur, dass wir kann weiterhin das Vermächtnis von Frau Franklin ehren, wie wir es sollten.“ Um Franklins Vermächtnis weiterhin zu ehren, enthielt Hudsons BET Awards-Outfit eine süße Anspielung auf die Legende über eine „Respect“ -Halskette. Das vollständige Interview mit Entertainment Tonight können Sie sich unten ansehen.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.