Bachelor Nation hat in diesen Tagen anscheinend einen Einwohner verloren.

Im Gespräch mit der Beziehungsexpertin Rori Sassoon letzte Woche auf der Launch-Party der Dating-App UnFiltered sprach Catherine Giudici im Namen ihres Mannes.

Sie und Sean Lowe, der die Staffel 17 von The Bachelor moderierte, repräsentieren eines der wenigen erfolgreichen Paare in der Geschichte dieses Franchise, das sich 2013 zusammengetan hat und dann die Welt durch einfaches…

… zusammenbleiben.

Lowe dürfte daher heutzutage ein enormer Serien-Cheerleader sein.

Giudici gab jedoch bei der erwähnten Veranstaltung zu, dass Lowe grundsätzlich streikt.

„Ich schaue es mir an“, sagte Catherine über die laufende Staffel von The Bachelorette und fügte hinzu:

„Mein Mann boykottiert es wegen der Chris Harrison-Sachen, aber ich schaue es diese Staffel an, um die Mädchen zu unterstützen.“

Chris Harrison für ABC

Ach ja, die Chris Harrison Zeug.

Der erfahrene Gastgeber hat sich nach einem kontroversen Interview mit der ehemaligen Bachelorette Rachel Lindsay, in dem er die ehemalige Kandidatin Rachael Kirkconnell nach ihren rassenunempfindlichen Social-Media-Posts verteidigte, vorübergehend von seiner Rolle beurlaubt.

Harrison entschuldigte sich mehrmals dafür, dass sie Kirkconnells Gefühle höher gestellt hatte als diejenigen, die sich durch ihre Entscheidungen und ihr Verhalten in der Vergangenheit zum Opfer gemacht fühlten.

Am Ende reichte es jedoch nicht.

Chris Harrison am Set

Anfang dieses Monats vereinbarten Harrison und ABC, sich zu trennen.

Der Produzent und die Führungskräfte des Netzwerks haben Berichten zufolge eine große Einigung im Austausch dafür erzielt, dass Harrison in Bezug auf alle Geheimnisse, die er verraten könnte, den Mund hält.

Und das ist es jetzt.

Tayshia Adams und Kailtyn Bristowe dienen Katie Thurston als Co-Mentoren; David Spade und andere Prominente der D-Liste stehen diesen Sommer an, um Bachelor in Paradise zu moderieren; und wer weiß dann???

Es wurde kein dauerhafter Ersatz für Harrison angekündigt.

Chris mit einer Rose

„Ich hatte einen wirklich unglaublichen Lauf als Moderator des Bachelor-Franchise und freue mich jetzt darauf, ein neues Kapitel aufzuschlagen“, schrieb Harrison am 8. Juni über Instagram.

„Ich bin Bachelor Nation so dankbar für all die Erinnerungen, die wir zusammen gemacht haben.

„Während meine zwei Jahrzehnte lange Reise zu Ende geht, werden die Freundschaften, die ich geschlossen habe, ein Leben lang halten.“

Es hört sich sehr so ​​an, als ob Lowe sich selbst als engen Freund von Harrison sieht und denkt, dass sein enger Kumpel falsch gemacht wurde, indem er hier beiseite geschoben wurde.

Chris Harrison Bachelorette Foto

„Die ganze Situation ist frustrierend für ihn“, sagte eine Quelle zuvor gegenüber „Us Weekly“ über Harrison. „Solange die Dinge nicht rechtlich und vertraglich geregelt sind, kann er noch nicht einmal seine nächsten Schritte planen.“

Aber weine in diesem Zusammenhang nicht zu sehr um Harrison.

Der Typ ging nicht gerade mit leeren Händen weg.

Einigen Berichten zufolge stimmte er einem vertraglichen Buy-out zu, der ihm über 20 Millionen US-Dollar einbrachte.

Chris Harrison Profilbild

Mit Blick auf die Zukunft bleibt unklar, wer Chris Harrison ersetzen wird.

Unter den angeblichen Namen, die in Betracht gezogen werden?

Emmanuel Acho. JoJo Fletcher. Michael Strahan. Tanner Tolbert.

Hat jemand da draußen eine Präferenz?



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.