Gehen Sie zur TikTok-Seite von Rynia Kando, drücken Sie bei einem beliebigen Video auf Play, schließen Sie die Augen, und Sie könnten denken, Sie würden Ariana Grande hören. . . oder Halsey. . . oder Billie Eilish. Kando, 21 Jahre alt, stammt aus Chicago und hat ein Händchen dafür, eine Reihe berühmter Sänger zu imitieren, und ihre Videos sind mehr als süchtig und beeindruckend. Für diejenigen, die den angehenden Star noch nicht kennen: Kando singt seit sie denken kann und hat als Kind Elvis Presleys „Can't Help Falling in Love“ in ihrem Haus geschmettert. Ihre Liebe zu Eindrücken begann im Kindergarten aufzublühen, als sie anfing, die musikalischen Nagetiere von Alvin und den Chipmunks nachzuahmen, aber erst 2019 begann sie, ihr Talent über soziale Medien mit der Welt zu teilen.
Einige von Kandos musikalischen Eindrücken sind an beliebte Veröffentlichungen gebunden (siehe: ihr Video „Promis singen 'Levitating'“), während andere eher zufällig und einfach nur urkomisch sind (wie zum Beispiel ihre Serie „How Stars Stub Their Toes“). Das fein abgestimmte Imitationsrepertoire der College-Studentin umfasst Künstler wie Britney Spears, Mariah Carey, Tate McRae, Céline Dion, Shakira und natürlich das bereits erwähnte Trio Halsey, Grande und Eilish, die zu ihren stärksten gehören. Während sie versuchte, genau zu erklären, wie sie ihren Gesang so verändert, dass er genau wie diese Sänger klingt, sagte Kando zu POPSUGAR: „Ich stelle mir vor, wie die Person klingt und welche Manierismen sie macht, und ich versuche dann, dies so genau wie möglich nachzubilden mit meine Stimme … Es kommt wirklich darauf an, sich daran zu erinnern, wie die Berühmtheit Wörter ausspricht und welche Art von Vokalen oder Klängen sie übertreiben.“
„Musik ist für mich wie Therapie.“
Kando hat mehr als 300.000 kumulative Follower auf TikTok und Instagram gesammelt, seit sie begonnen hat, auf den Plattformen zu posten, und war sogar im November 2020 in der Tonight Show für das Segment „Zeig mir etwas Gutes“ aufgetreten als Sängerin, „Musik zu schaffen, mit der sich die Leute verbinden können“, und genau das tut sie bereits, nachdem sie im März ihre Debütsingle „Still Try“ veröffentlicht hat. „Musik ist für mich wie Therapie, daher würde ich anderen gerne etwas geben, das sie zu ihrem eigenen Besten nutzen können“, sagte sie.
Während sie Kando per E-Mail interviewte, stellte sie sicher, dass sie eine wichtige Nachricht an die Ersteller von Inhalten weitergab, sowohl für diejenigen auf TikTok als auch für andere. „Wenn es dir peinlich ist, dieses eine Video zu posten, in dem du dein Hobby machst, dann sei es nicht“, sagte sie. „Ich habe angefangen, Social Media zu betreiben, indem ich nur Inhalte postete, die 'normal' waren oder einfach wie alle anderen … Du weißt nie, wie viele Leute dein Talent schätzen werden.“ Bist du bereit, ihr Talent zu schätzen? Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie sich Kondos unglaublicher Gesang im Handumdrehen von nasal über kratzig bis hin zu pfeifendem Ton ändert. Kann jemand dieser Frau bitte einen Plattenvertrag besorgen?!

Verbunden:

Es ist unmöglich, die A-Cappella-Cover dieser Familie bei Wiederholung nicht zu hören



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.