Vor einigen Wochen hat sich Colton Underwood als schwul geoutet.

Für einige Beobachter war dies eine überraschende Ankündigung.

Für andere war es schon eine Weile erwartet worden.

Jetzt jedoch, in einem ganz anderen Kontext, ist Colton Underwood wieder herausgekommen.

Dieses Mal ist er jedoch herausgekommen schwingend — gegen das Franchise, das ihn berühmt gemacht hat.

Um Coltons Geschwätz zu verstehen, lassen Sie uns zunächst einige Hintergrundinformationen darüber untersuchen, warum er sich kürzlich ausgesprochen hat.

Laut Aufzeichnungen von ProPublica und FederalPay.org erhielten eine Reihe von Bachelor Nation-Alaunen von der Regierung vergebene Darlehen, die Kleinunternehmern zur Finanzierung der Lohnkosten und -leistungen inmitten der COVID-19-Pandemie gewährt wurden.

Die beiden bekanntesten Franchise-Namen?

Ein Colton Underwood-Selfie

Tayshia Adams und Colton Underwood.

Warum hätten diese Reality-Stars die Art von finanzieller Unterstützung benötigt, von der die meisten Leute glauben, dass sie für Unternehmen wie Restaurants gedacht war, um über Wasser zu bleiben?

Underwood erklärt Ihnen gerne!

Nun, irgendwie gerne zu erklären.

Colton Underwood auf Instagram

Das Darlehen in Höhe von 11.355 US-Dollar, schrieb er diese Woche, ging an die Colton Underwood Legacy Foundation, eine gemeinnützige Organisation, die Menschen mit Mukoviszidose unterstützt.

Jeden letzten Cent davon, betonte Underwood.

„Lass mich dir die Clickbait-Schlagzeile ersparen“, erklärte Colton am 28. Juni in Instagram Stories. „Meine gemeinnützige Organisation hat einen PPP beantragt, weil wir unsere Wohltätigkeitsveranstaltungen für dieses Jahr abgesagt haben.

„Wir helfen Menschen, die mit CF leben. Ich verdiene keinen Cent mit meiner gemeinnützigen Organisation.“

Colton Underwood und Cassie Randolph in den sozialen Medien

Meinetwegen.

Wir sind nicht hier, um Coltons Finanzen zu untersuchen; noch die seiner Nächstenliebe.

JEDOCH zog Underwood unsere Aufmerksamkeit auf sich, indem er hinzufügte:

Bitte hör auf, mich mit dem Junggesellen in einen Topf zu werfen. Ich f–k nicht mehr mit ihnen, sie f–k nicht mehr mit mir. Punkt leer. Vielen Dank.

Colton und Cassie

Naja… na dann gut!

Underwood machte in diesem Frühjahr viele Schlagzeilen, nachdem er in einem Interview mit Good Morning America über seine Sexualität gesprochen hatte.

„Offensichtlich war dieses Jahr für viele Menschen viel“, sagte er auf Sendung, verwies auf das Coronavirus und fügte hinzu:

„Es hat wahrscheinlich viele Leute dazu gebracht, sich selbst in den Spiegel zu schauen und herauszufinden, wer sie sind und wovor sie geflohen sind oder was sie in ihrem Leben aufgeschoben haben.“

Colton Underwood Videostill

Er fügte hinzu:

„Und für mich bin ich lange vor mir selbst davongelaufen. Ich habe mich selbst lange gehasst…

„Ich bin schwul und ich habe mich Anfang des Jahres damit abgefunden und habe es verarbeitet.“

An anderer Stelle im selben Interview entschuldigte sich Colton für die Art und Weise, wie er seine Beziehung zu Cassie Randolph gehandhabt hatte, zu der auch Stalking-Vorwürfe nach der Trennung des Paares Anfang 2020 gehörten.

Colton und Cassie Online

„Ich möchte mich für das Ende der Dinge entschuldigen. Ich habe es vermasselt. Ich habe viele schlechte Entscheidungen getroffen.“ sagte Colton.

„Ich würde nur sagen, dass es mir aus tiefstem Herzen leid tut.

„Ich wünschte, es wäre nicht so passiert, wie es passiert ist.“

Randolph ihrerseits hat in den folgenden Monaten nicht viel gesagt, aber Quellen sagen, dass sie nicht wusste, dass Colton schwul ist.

Colton Underwood mit einem Lächeln

Warum hat Underwood jetzt Streit mit ABC und/oder The Bachelor?

Wir haben ehrlich gesagt keine Ahnung.

Dies ist das erste Mal, dass Colton so über das Programm spricht, was uns zu der Annahme veranlassen würde, dass er als erster schwuler Bachelor überhaupt nicht zurückkehren wird.

Bachelor-Premieren!

Adams, die derzeit Katie Thurstons Staffel von The Bachelorette moderiert, erhielt ihr eigenes PPP-Darlehen in Höhe von 20.833 US-Dollar für die Gehaltsliste ihrer gleichnamigen LLC.

„Als Geschäftsinhaberin, Fernseh- und Podcast-Moderatorin und Markenbotschafterin hat Tayshia ein PPP-Darlehen erhalten, das es ihr ermöglichte, einen Mitarbeiter (jemanden, der zuvor arbeitslos war) einzustellen, dem sie marktgerechte Bezahlung und Leistungen bietet“, sagte ihr Sprecher rep E! Nachrichten.

„Seitdem die Mittel des PPP-Darlehens erschöpft sind, hat sich Tayshia angesichts der wachsenden Wirtschaft verpflichtet, ihre Mitarbeiter auf absehbare Zeit zu behalten.“



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.