Tracys Mutter verstarb erst im Februar – kehrt sie nun zu ihren Liebsten zurück?Tracy Gray-Jones aus Swindon, im Südwesten Englands, berichtet auf TikTok von einer Begegnung mit einem Schwan, die sie zutiefst berührt hat. Denn sie hält das Tier für den Geist ihrer im Februar verstorbenen Mutter. Was höchst seltsam klingt, fühlt sich für die 57-jährige Tracy logisch an. Denn als sie kürzlich ihren Vater besucht, findet sie den imposanten Vogel im Schlafzimmer ihrer Eltern vor – in eben jenen Raum, in dem ihre Mutter erst vor wenigen Monaten gestorben ist. Sofort ist Tracy sicher: Das ist meine Mutter – und sie sucht im Schlafzimmer nach meinem Vater!Doch der ist draußen im Garten und bekommt von alldem zunächst nichts mit. „Ich war geschockt, doch gleichzeitig fühlte ich eine Ruhe in mir“, berichtet sie auf TikTok. „Ich fragte den Schwan: ‚Was machst du hier?'“. Mittlerweile hat Tracy Hunderttausende Reaktionen auf ihre Begegnung der (schw)anderen Art erhalten – viele Menschen zeigen sich dort fasziniert von der möglicherweise Rückkehr ihrer Mutter.Was glauben Sie: Einfach nur ein Schwan – oder steckt da mehr dahinter? Die Bilder der möglichen Reinkarnation in Schwanenform sehen Sie im Video.So reagierte Tracys Vater auf die angebliche Rückkehr seiner FrauUnd Tracys Vater? Der war wohl weniger verzaubert von der angeblichen wundersamen Rückkehr seiner Frau. „Seine erste Reaktion, als er den Schwan sah, war: ‚Verdammt noch mal!'“, erzählt Tracy. „Er ging ins Schlafzimmer und sagte dem Schwan, er solle verschwinden. Daraufhin sprang das Tier auf und watschelte aus der Haustür.“Lese-Tipp: Unheimliches Video: Wird hier etwa ein Baby von einem Geist heimgesucht?



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.