Anlässlich des 60. Geburtstages ihrer verstorbenen Mutter enthüllten Prinz Harry und Prinz William ein Denkmal für Lady Di. Die Statue ließ viele Royal-Fans an einen ganz besonderen Moment zurückdenken.

Foto-Serie mit 22 Bildern

Am 1. Juli wäre Prinzessin Diana 60 Jahre alt geworden. Um sie an diesem besonderen Tag gebührend zu ehren, hatten ihre Söhne Prinz William und Prinz Harry schon vor Jahren eine Statue ihrer 1997 bei einem Verkehrsunfall verstorbenen Mutter in Auftrag gegeben. An Dianas Geburtstag wurde das Denkmal nun in den versunkenen Gärten auf dem Gelände des Londoner Kensington-Palastes enthüllt. Den Moment können Sie im Video oben sehen.

Das Werk des Bildhauers Ian Rank-Broadley, der auch für das Portrait von Queen Elizabeth II. auf Münzprägungen im Vereinigten Königreich verantwortlich ist, sorgte bei der Enthüllung durch William und Harry für eine Überraschung. Denn Diana ist nicht allein abgebildet, sondern zusammen mit Kindern, über die sie schützend ihre Hände hält. 

Outfit mit besonderer Bedeutung

Vielen Royal-Fans stach aber besonders ein Detail ins Auge: das Outfit der Bronzestatue. In den sozialen Medien wurden zahlreiche Vergleiche gezogen, denn der Bleistiftrock mit auffälliger Gürtelschnalle zur halb aufgeknöpften Bluse ähnelt verblüffend dem Look, den Diana 1993 auf ihrer Weihnachtskarte trug. Darauf sieht man sie zwischen Prinz William und Prinz Harry  stehen.

Ein ganz besonderes Motiv, denn es war die erste Karte, die die Prinzessin nach der Bekanntgabe ihrer Trennung von Prinz Charles verschickte. Ein Moment, den sie allein mit ihren Söhnen teilte und eine gemeinsame Erinnerung, die William und Harry auf ewig miteinander teilen werden. „Jeden Tag wünschen wir uns, sie wäre noch bei uns“, sagten William und Harry am Donnerstag in ihrer gemeinsamen Rede. 

Zu diesem Anlass hatten die Brüder sich erstmals wieder zusammen in der Öffentlichkeit gezeigt. Seit dem „Megxit“ im letzten Jahr und Harrys skandalträchtigem Interview mit Ehefrau Meghan im US-TV gilt das Verhältnis der beiden als zerrüttet. Doch an diesem besonderen Tag ließen sie alle Differenzen außen vor, damit das Andenken an ihre verstorbene Mutter und die schönen gemeinsamen Erinnerungen nicht überschattet werden.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.