Um es ganz klar zu sagen, es besteht keine Chance, dass Jinger Duggar froh ist, dass ihr Bruder möglicherweise sexuell eindeutige Videos von Kindern unter 12 Jahren heruntergeladen hat.

Sie kann nicht glücklich sein, dass Josh Duggar wegen des Besitzes von Kinderpornografie festgenommen wurde und für 40 Jahre ins Gefängnis muss, okay?

JEDOCH…

Es scheint einen leichten Silberstreifen dieser Katastrophe zu geben.

Anfang dieser Woche, zwei Monate nach Duggars Festnahme, gab TLC bekannt, dass es Counting On, die Ausgliederung von 19 Kids and Counting (die das Netzwerk ebenfalls bereits 2015 abgesagt; ebenfalls wegen Josh Duggars schrecklichen Handlungen).

Als Reaktion auf die Nachricht veröffentlichte Jinger eine Erklärung, die sich in drei Worten zusammenfassen lässt:

Puh! Gott sei Dank!

jinger kommentare

„Wir sind dankbar, dass TLC uns im Laufe der Jahre die Möglichkeit gegeben hat, in ihrem Netzwerk und ihrer Freundlichkeit gegenüber der Familie Vuolo zu sein“, bemerkten die Jinger und ihr Ehemann Jeremy im Zuge dieser Entwicklung.

„Es war eine bemerkenswerte Reise, die Türen zum Reisen und zum Erleben der Welt auf eine Weise geöffnet hat, die wir uns nicht vorstellen konnten.

„Wir stimmen voll und ganz der Entscheidung von TLC zu, Counting On nicht zu verlängern.

„[We] sind gespannt auf das nächste Kapitel in unserem Leben.

„Wir möchten unseren Fans, Freunden und der großartigen Filmcrew danken, die uns Liebe und Unterstützung gezeigt haben. Wir freuen uns darauf, unsere kreative Reise in Los Angeles fortzusetzen und zu sehen, was die Zukunft bringt.“

Jinger und Jeremy Vuolo bei einem Date

Warum sollte sich Jinger freuen, wenn ihr Programm die Axt bekommt?

Das hat sie anscheinend in der Donnerstagsausgabe der Podcast-Dinnerparty mit Jeremy Fall erklärt.

„Ich denke, viele Leute schauen sich Ruhm an und sie denken, es ist alles schön, alles wunderbar, und ja, wie ich schon sagte, es gibt jede Menge Vorteile, aber dann muss man auch viel durchkämpfen. “, gestand Jinger.

Wie wir auch in den letzten Monaten untersucht haben, klingt es, als ob Jim Bob Duggar derjenige ist, der am meisten davon profitiert hat, dass seine Kinder im Fernsehen sind.

Jinger-Interview

Es ist also nicht so, als ob Jinger es als Darsteller von Counting On eingestrichen hätte.

Jinger fuhr im Podcast fort und vertiefte sich in ihre psychische Gesundheit:

„Wir haben Zeiten, in denen wir durch sehr herausfordernde, tiefe, dunkle Zeiten gehen und andere Leute vielleicht nichts davon wissen oder nicht verstehen, dass das etwas ist, das uns allen als Menschen gemeinsam ist.“

Jinger, Jeremy in LA

Wenn es richtig hart auf hart kommt, an wen wendet sich Jinger?

„Wir alle gehen durch Schwierigkeiten und Herausforderungen und das ist definitiv etwas, worüber ich für uns nachdenke“, sagte sie auf Sendung.

„Wir sind gläubige Menschen und wir glauben an Gott und deshalb denke ich für mich in den Zeiten, in denen ich am meisten kämpfe, laufe ich einfach zu Gott.“

Jinger fügte hinzu, dass die Schlagzeilen der Boulevardpresse und die verschiedenen Meinungen ihrer Familie online für sie besonders schwierig sein können.

Jinger und Jeremy und Book

„Ich sage: 'Okay, ich kann nicht ertragen, was die Boulevardpresse heute sagt, ich kann die Meinungen anderer Leute zu Familienbeziehungen nicht ertragen, was sie über meine Familie sagen.'

„Das ist schmerzhaft zu hören.

„Also muss ich in diesen Zeiten einfach zurückkommen: 'Okay, warte, ich werde nicht durch das definiert, was heute alle sagen, ich werde nicht durch diese Dinge definiert, meine Identität findet sich nur in Jesus Christus und durch wen ich Bin jetzt in Christus, es spielt keine Rolle.'

„Ich muss mir keine Sorgen um die Meinungen anderer über mich machen und ich denke, das ist etwas, mit dem ich ringe, und ich glaube, meine Familie ringt damit.“

Jinger und Jeremy Vuolo Foto

Jinger teilt sich mit Jeremy die 7 Monate alte Evangeline Jo und Felicity, die im Juli 3 Jahre alt wird.

Das absolut Schlimmste, sagt sie, sei, wenn Hasser in den sozialen Medien diese kleinen Kinder tatsächlich angreifen.

„Wenn ich ein Foto auf Instagram poste, haben Sie sofort Leute, die sagen: ‚Oh, was für ein süßes Familienfoto!‘

„Und dann werden Sie diejenigen haben, die wirklich gemeine Dinge sagen … über meine Kinder! Und es ist wie ‚Sie ist 2.‘“.

Jinger Duggar am Palmsonntag

Jinger hat natürlich dem People Magazine Interviews gegeben, kürzlich eine Memoiren veröffentlicht und jetzt ist sie hier und eröffnet einen Podcast.

Wenn sie das Rampenlicht nicht so mag, warum geht sie dann nicht einfach … davon?

Da Counting On nicht mehr im Bild ist, klingt es so, als könnten sie und Jeremy genau das tun.

Es sei denn, es ist zu spät.

Jinger und Jeremy am Valentinstag 2021

„Es gibt Tage, da wünsche ich mir einfach [I] könnte sagen: 'Oh, niemand weiß, wer ich bin, jemals wieder'“, gab Duggar im Podcast zu.

„Aber das wird für mich nie wahr sein, weil die Leute bereits wissen, wer ich bin.

„Die Leute können mich immer nachschlagen.“



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.