So kennt man sie gar nicht: Konny und Manuela Reimann zeigen sich in den sozialen Medien aufgestylt in Abendkleid und Anzug. Was ist der Anlass für diesen Garderobenwechsel?

Konny Reimann, 65, ist ohne seinen lässigen Cowboy-Hut kaum vorstellbar. Der gebürtige Hamburger und seine Frau Manuela, 52, sind aus Norddeutschland erst nach Texas ausgewandert und später nach Hawaii umgesiedelt. Begleitet wurde das Paar dabei ständig von einem Kamerateam der Sendung „Goodbye Deutschland“. Während Manuela den aufgebauten Gästehausbetrieb am Laufen hält, repariert und renoviert Konny allerhand. Für Glamour bleibt dabei kaum Zeit. 

Die Reimanns in einem Hauch von Glamour – und die Fans sind aus dem Häuschen

Genau deshalb haben es die Reimanns jetzt vermutlich für einen Abend so richtig krachen lassen und sich mächtig in Schale geworfen. Die beiden erhielten eine Einladung von ihrem Freund, dem Schauspieler Nick Wilder, 68, um an dessen Benefiz-Konzert im US-Bundesstaat Montana teilzunehmen. Manuela postete vor einigen Tagen mehrere Fotos von der Veranstaltung in den sozialen Netzwerken – und die Fans des Paares fielen fast aus allen Wolken. 

„Liebe Manu, das Kleid sieht sehr toll an dir aus“, schrieb eine Nutzerin, eine andere zeigte sich vor allem von Konnys Outfit überrascht: „Conny [sic] mal nicht in Latzhose. Ihr seht super schick aus.“ Auf die Latzhose verzichtete der 65-Jährige dieses Mal tatsächlich und entschied sich stattdessen für einen vornehmen schwarzen Anzug samt Krawatte. Ohne seinen Cowboy-Hut und die dazu passenden Stiefel wollte Konny aber trotz allem nicht vor die Tür gehen. Manuela brachte mit ihrem pinkfarbenen, langen Kleid Farbe ins Spiel und kombinierte dazu silberfarbene Schuhe und bunten Schmuck. Ihre Haare hat die Wahl-Amerikanerin offen getragen.

Konny und Manuela Reimann: In Abendgarderobe in Montana 

So einen Anblick gibt es nicht alle Tage. Auch nicht für Konny und Manuela, weshalb die 52-Jährige die Veranstaltung gleich mit mehreren Bildern auf ihrem Instagram-Account verewigte. Auf einem zweiten Bild sind die beiden Auswanderer mit gleich mehreren Hollywood-Ikonen zu sehen. Neben Charly Chaplin, Mary Poppins und Marylin Monroe ist auf diesem Bild auch ihr Freund und Gastgeber Nick Wilder abgelichtet.

Nach einer Woche auf dem Festland ging es für Konny und Manuela am Mittwoch (30. Juni 2021) zurück auf „ihre“ Insel O’ahu. Hier wartet der Alltag auf das Auswanderer-Paar, die Abendgarderobe wird nun wohl bis auf Weiteres erst einmal wieder in den Schrank gehängt. 

Verwendete Quelle: instagram.com





Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.