Während das böse Blut zwischen Prinz William und Prinz Harry für mehr Schlagzeilen in der Boulevardpresse sorgen könnte, scheint die Fehde zwischen Kate Middleton und Meghan Markle genauso intensiv zu sein, wenn nicht sogar noch intensiver.

Die angeheirateten Schwägerinnen bemühten sich in den frühen Tagen von Meghans Werbung mit Harry, aber schon bald wurden die Spannungen zwischen ihnen unüberwindbar.

Insider sagen, dass der letzte Strohhalm eintrat, als Kate und Meghan darüber stritten, wie sich Prinzessin Charlotte für Meghans Hochzeit kleiden würde.

Es mag albern erscheinen, aber in gewisser Weise war die Spucke repräsentativ für alles, was die beiden Frauen von Anfang an trennte:

Kate, immer die Traditionalistin, wollte, dass ihre Tochter nach königlicher Tradition Strümpfe trägt, während sie als Blumenmädchen dient.

Meghan – die sich von Anfang an gegen die schwerfälligeren Sitten der Royals sträubte – hatte das Gefühl, dass Charlotte keine Strümpfe tragen muss, wenn sie nicht wollte.

Nach dem Kampf beschuldigte Kate Meghan, ihre Mitarbeiter angeschrien zu haben, eine Anschuldigung, die die Herzogin von Sussex bis heute verfolgt.

Kate Middleton ist glücklich

(Meghan sieht das, was an diesem Tag passiert ist, ganz anders, aber dazu später mehr.)

Schlagen Sie drei Jahre vor, und die Herzoginnen leben auf verschiedenen Kontinenten und sprechen nicht mehr miteinander.

Anfangs schien die Vereinbarung allen Beteiligten zu nützen, aber jetzt scheint es, dass Kate mit dem Ausbessern von Zäunen beginnen möchte.

Herzöge und Herzoginnen

Laut einem neuen Bericht von Us Weekly hat Kate in den Wochen seit der Geburt ihres zweiten Kindes Meghan mehr denn je die Hand gereicht, in der Hoffnung, dass die beiden endlich ihre turbulente Vergangenheit hinter sich lassen können.

„Kate hat Meghan seither viel mehr erreicht“ [Lilibet] wurde geboren, sie schickt [notes and] Geschenke und versuchen, eine Beziehung aufzubauen“, sagt eine Quelle, die der Situation nahe steht, gegenüber Us Weekly.

„Die Firma hat die Mitarbeiter angewiesen, sich mehr an Harry und Meghan zu wenden, um sie dazu zu bringen, sich etwas zu beruhigen.“

Duellierende Herzoginnen

Ein anderer Insider erzählt der Verkaufsstelle, dass Meghan und Kate nie regelmäßig kommunizierten, aber die Fehde zwischen ihren Ehemännern führte dazu, dass sie den Kontakt vollständig abbrachen.

„Sie standen sich nie so nahe, aber der Grund, warum sie nicht sprechen, ist der Bruch zwischen Prinz Harry und Prinz William“, sagte die Quelle gegenüber Uns.

„Harry und William haben im letzten Jahr sparsam kommuniziert, aber seit geraumer Zeit war keine ihrer Kommunikationen freundlich“, fügt der Insider hinzu.

Middleton und Markle

„Die Brüder haben echte Feindseligkeit zueinander, und das hat sich auf Meghan und Kates Beziehung ausgewirkt, was es für sie sehr schwierig macht, Freunde oder sogar Freundschaft zu sein.“

Was das Blumenmädchen-Argument angeht, bei dem Kate und Meg sich angeblich gegenseitig an die Kehle gingen, teilte Meghan während ihres Interviews mit Oprah Winfrey im März ihren eigenen Bericht mit.

„Das Gegenteil ist passiert“, sagte Meghan als Antwort auf die Anschuldigungen, Kate zum Weinen gebracht zu haben.

Interview mit Meghan Markle

„Ein paar Tage vor der Hochzeit war sie verärgert über Blumenmädchenkleider und es hat mich zum Weinen gebracht. Es hat meine Gefühle wirklich verletzt. Es war eine wirklich harte Hochzeitswoche“, fügte sie hinzu.

„Und sie hat sich über etwas aufgeregt, aber es gehört ihr und sie hat sich entschuldigt. Und sie hat mir Blumen und einen Zettel mitgebracht, um sich zu entschuldigen.“

Wir freuen uns zu hören, dass Kate und Meghan an ihrer Beziehung arbeiten – aber diese beiden müssen offensichtlich noch viel klären, bevor sie wirkliche Fortschritte machen können.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.