Gräfin Sophie von Wessex beweist seit Jahren nicht nur souveränes und emphatisches Auftreten im Namen der Krone, sondern stellt bei öffentlichen Terminen auch gerne ihre Qualitäten in der Küche unter Beweis. Doch was landet eigentlich auf dem privaten Teller der Gräfin?

Ob frische Pasta, indische Spezialitäten oder süßes Gebäck: Gräfin Sophie von Wessex, 56, zeigt gerne ihr kulinarisches Interesse und ihre Fingerfertigkeit, wenn es um die Zubereitung von Gerichten geht. Die Frau von Prinz Edward, 57, legt selbst höchsten Wert auf einen gesunden Lebensstil, genehmigt sich darüber hinaus aber auch gerne süße Leckereien. Balance ist ihr Schlüssen. Das zeigt sich im Ernährungsplan der zweifachen Mutter.

Des Öfteren verrät Sophie von Wessex einige Insights aus ihrem royalen Leben und den Gewohnheiten der Königsfamilie. So auch über die Lebensmittel, die auf dem Speiseplan stehen.

Das isst Gräfin Sophie von Wessex zum Frühstück

Der Tag darf bei der einstigen PR-Managerin gerne vitaminreich starten. Ein fruchtiger Smoothie mit frischen Früchten ist da genau richtig. Bereits 2009 wurde Sophie gesehen, wie sie einen frisch gemixten Fruchtsmoothie unterwegs genoss.Food+Interior – In den Küchen der Stars

Darüber hinaus ist sich die Autorin Lily Simpson, die ein Buch über „Detox Kitchen“ verfasst hat, sicher, dass der strahlende Teint der 56-Jährigen nicht von irgendwo herkommt, sondern von genügend Flüssigkeit, ausreichend Schlaf und regelmäßigem Training. „Eine Ernährung mit pflanzlichen Lebensmitteln und magerem Protein hat einen großen Einfluss auf das Aussehen der Haut, ebenso wie eine gute Flüssigkeitszufuhr und ausreichend Schlaf“, so Simpson gegenüber „Daily Mail“. Die Haut von Sophie würde für sich sprechen: Genügend Wasser – eventuell mit einem Spritzer Zitronensaft – gehören sicherlich zur Morgenroutine der Gräfin.

Gräfin Sophie und Prinz Edward stehen beiden gerne in der Küche  

Das Mittag- sowie Abendessen der Royals darf gerne etwas leichter ausfallen. Besonders in den Sommermonaten setzt Familie Wessex auf frischen Fisch und helles Fleisch vom Grill. Wie die Gräfin einst in einem persönlichen Interview preisgab, lieben ihre Kinder Lady Louise Windsor, 17, und James, Viscount Severn, 13, die Grill-Fähigkeiten ihres Vaters. „Er ist sehr gut bei Grillpartys, und die Kinder lieben das. Er nimmt unseren Sohn zum Angeln mit, reitet viel mit unserer Tochter, er ist als Vater sehr engagiert.“

Zum gesunden Lebensstil von Prinz Edwards Frau gehört neben einer ausgewogenen Ernährung auch Sport: So soll sie sich für Pilates begeistern. Gleichzeitig teilt Sophie von Wessex die Leidenschaft von Queen Elizabeth, 95, für den Reitsport. Wie Insider gegenüber „Express“ äußerten, liebt die Zweifach-Mama außerdem das gemeinsame Joggen mit ihrem Mann und Fahrradtouren in der Natur. Ein straffer Sportplan. 

Sophie von Wessex setzt auf Balance

Ja, die 56-Jährige liebt Sport, ist gerne in der Natur und achtet auf genügend Aktivitäten und ein gesundes Lebensgefühl. Doch das bedeutet nicht, dass Plätzchen, Scones oder Kuchen nicht auf dem Speiseplan stehen dürfen. 

Bei offiziellen Terminen, wie einst im „Christopher’s Children’s“ Krankenhaus, verputzt Sophie gerne mit den Kindern und Teilnehmer:innen selbst verzierte Cupcakes und Kekse. 

Verwendete Quellen: hellomagazine.co.uk, express.co.uk, dailymail.co.uk



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.