Die berühmte turbulente Beziehung zwischen Kailyn Lowry und Javi Marroquin wurde 2016 beendet.

Kurz darauf schlossen Lowry und Marroquin ihre Scheidung ab, und in den Jahren danach haben sie ihr Bestes versucht, eine freundschaftliche Co-Elternbeziehung aufzubauen.

Unnötig zu erwähnen, dass sie sehr gemischte Ergebnisse erzielt haben.

Während beide Parteien das Wohl von Sohn Lincoln am Herzen zu haben scheinen, haben Kail und Javi häufig zugelassen, dass kleine Meinungsverschiedenheiten ihr Urteilsvermögen trüben.

Heutzutage ist es Javi, der die Mehrheit der schlechten Presse bekommt, und zum größten Teil hat er es verdient.

Der Vater von zwei Kindern hat Anfang des Jahres einen Großteil seiner Fangemeinde entfremdet, als er zum zweiten Mal dabei erwischt wurde, wie er seine Verlobte Lauren Comeau betrügt.

Aber wie die langjährigen Zuschauer von Teen Mom 2 wissen, ist Kail in ihren Interaktionen mit Javi sicherlich nicht gerade schuldlos.

Kailyn, Javi Foto

Und einige ihrer schlimmsten Verhaltensweisen wurden von TM2-Kamerateams dokumentiert.

In der neuesten Folge ihres Podcasts Coffee Convos sprach Kail über den Tiefpunkt ihrer Karriere als Reality-TV-Star.

In einer Folge von TM2 aus dem Jahr 2012 schubste Kail Javi wiederholt, während er mit weiterer Gewalt drohte.

Kai und Javi

„Ich will dich verdammt noch mal schlagen. Ich f–König hasse dich“, schrie Lowry einen verängstigten Marroquin an.

Als er neun Jahre später den Vorfall ansprach, entschuldigte sich Kail gebührend.

„Die ganze Sache mit dem Javi-Vorfall im Jahr 2012 ist nicht in Ordnung. Ich bin immer noch in Therapie, und ich rede immer noch darüber und es kommt immer noch. Das werde ich für den Rest meines Lebens bereuen“, sagte sie Co-Moderatorin Lindsie Chrisley, wie von The Ashley’s Reality Roundup berichtet.

Kailyn Lowry und Javi Marroquin und Son

„Als ich Javi geschubst habe, ist das eine echte Sache“, fuhr Kail fort.

„Das ist wirklich passiert, und das war wirklich demütigend und peinlich und ich habe mich sofort in Therapie begeben. Aber das kann ich meinen Kindern jetzt erklären.“

Kail sagt, sie könne sich heutzutage kaum noch vorstellen, in irgendeiner Form Gewalt auszuüben, auch weil ihre Söhne alt genug wären, um ihr Verhalten als Vorbild zu nehmen.

Kailyn im Podcast

„Wenn ich [push him] heute, und selbst wenn ich all diese Dinge tun würde – zur Therapie gehen und so – wie würde ich das erklären? Es ist nur ein bisschen anders“, erklärte sie.

„Ich weiß es besser. Also will ich es besser machen, das kann ich zu 100 Prozent nachvollziehen.“

Lowry sagt, dass sie die Verantwortung für den Angriff auf Javi übernimmt, aber sie macht MTV auch dafür verantwortlich, dass ein solcher Vorfall im Fernsehen übertragen wird.

Javi Marroquin mit Linc

„Im Laufe der Zeit habe ich, glaube ich, gelernt, dass bestimmte Dinge gefilmt werden sollten und bestimmte Dinge nicht gefilmt werden sollten“, sagte sie.

„Aber – wenn ich völlig transparent bin – das ist mehr [because] meine Kinder sind alt genug, um zu googeln und diese Dinge zu sehen“, fügte Lowry hinzu.

„Ich denke, es gibt bestimmte Dinge, die ich immer noch nicht filmen würde, aber nicht um transparent zu sein, aber für Zwecke, damit meine Kinder dies sehen können, und ich habe nicht das Gefühl, dass ich sie nach unten schneiden muss bestimmten Weg und müssen die bearbeitete Version unten erklären.“

Javi in ​​heißem Wasser

Zu diesem Zeitpunkt machte Kail ihren Chefs bei MTV ein dünn verhülltes Pitch:

„Es gibt so viele Dinge“, sagte Kail, „dass ich, wenn ich einen Produzentenkredit hätte, sogar bereit wäre, Dinge zu teilen, die ich normalerweise nicht teilen würde…“

„Weil du deine Hand beim Schnitt hast“, bot Lindsie an.

Kailyn Lowry Stares und Stares

„Ich denke für so etwas wie [the Javi pushing scene], hätte ich bei der Bearbeitung mitgewirkt [that scene], damit ich wusste, dass es die ganze Geschichte erzählen würde … weil ich nicht glaube, dass es so war“, fuhr Kail fort.

„Nicht, dass es das jemals rechtfertigen würde – versteh mich nicht falsch, definitiv nicht rechtfertigen – ich könnte bei fast jeder verdammten Sache transparenter sein, wenn ich bei der Bearbeitung mithelfen würde, damit ich sehen könnte, wie es läuft ausgespielt werden.“

Als sie für einen Produzentenkredit argumentierte, hat Kail natürlich aus Versehen genau auf den Punkt gebracht, warum sie niemals einen bekommen sollte:

Kailyn Lowry Podcast

Der Rest der Darsteller möchte auch zu Produzenten gemacht werden, und die Show würde im Grunde eine 60-minütige Infosendung darüber werden, wie großartig sie alle sind.

Wir denken, dass die meisten Zuschauer zustimmen würden, dass TM2 heutzutage langweilig genug ist, ohne den Müttern die Freiheit zu geben, alles herauszuschneiden, was leicht schmeichelhaft sein könnte.

Sag nur, Kai!



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.