Prinz William und Premierminister Boris Johnson lassen sich das EM-Halbfinale nicht entgehen. Von der Tribüne jubeln sie England zu.

Am Mittwochabend (7. Juli) kämpfen England und Dänemark um den Einzug ins große EM-Finale. Das Wembley-Stadion in London kann während des Spiels mit namhaftem Besuch auf seinen Rängen glänzen. Zu finden ist dort einmal mehr Prinz William (39), der dieses Mal jedoch ohne Begleitung von Herzogin Kate (39) und Sohn George (7) erschienen ist. Der 39-Jährige jubelt den Engländern im schlichten Anzug und rot-blau gestreifter Krawatte zu.

Unterstützung bekommt die englische Nationalmannschaft außerdem von Premierminister Boris Johnson (57), der sogar mit einem beflockten Hemd auf der Tribüne sitzt. Der Politiker erschien gemeinsam mit seiner Ehefrau Carrie Symonds (33). Die beiden haben sich erst kürzlich im Mai das Jawort gegeben.

Weitere prominente Gäste sind zudem einmal mehr David Beckham (46) und Filmregisseur Guy Ritchie (52).



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.