Diese Ampel ist gelb – am MastEs klingt total absurd. In Tokio sollen Hunde einen Ampelmast so häufig angepinkelt haben, dass der jetzt einfach umgefallen ist. Spezialisten der Polizei haben den abgebrochenen Eisenmast untersucht und dabei kam raus: Am Fuß fanden sie eine 40 Mal höhere Menge an Hunde-Urin als es bei anderen Masten der Fall ist, wie der japanische Fernsehsender NHK am Dienstag aus der Stadt Suzuka in der Präfektur Mie berichtete.Ampelmast stand nur 23 JahreDie Experten vermuten, dass der Ampelmast an einer Kreuzung Opfer von Korrosion durch die Notdurft der Verbeiner wurde. Daneben verlaufe ein Pfad, auf dem Hundebesitzer ihre Lieblinge Gassi führen. Der Pfeiler habe eigentlich eine Lebensdauer von rund 50 Jahren, fiel aber schon nach 23 Jahren um, hieß es. Verletzt wurde durch den Maststurz niemand. Die Hunde müssen sich nun wohl ersteinmal einen anderen Mast als Toilette aussuchen. (dpa/mol)



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.