Naomi Osaka teilt ihre Geschichte in ihren selbstbetitelten Netflix-Dokumentationen, und als Ergebnis erhalten wir einige seltene Einblicke in das Privatleben der 23-jährigen Tennisspielerin. Neben einigen süßen Einblicken in ihre Beziehung zu Rapper Cordae sehen wir auch ihre enge Bindung zu ihrer älteren Schwester Mari Osaka. Wie Naomi ist Mari eine erfahrene Tennisspielerin. Die 25-Jährige gab 2014 ihr WTA-Tour-Debüt und zog sich dann Anfang 2021 zurück. Während sich die beiden von Zeit zu Zeit den Tennisplatz teilten, unter anderem in einem Doppelmatch bei den Pan Pacific Open in Japan im Jahr 2017, sind sie es auch abseits des Platzes ein enges Duo. Die Schwestern haben im Laufe der Jahre einige entzückende Schnappschüsse auf ihren Instagram-Konten geteilt. Sehen Sie einige ihrer süßesten schwesterlichen Momente im Voraus.

Verbunden:

Basierend auf dem Trailer sieht Naomi Osakas leistungsstarkes neues Netflix-Dokument wie ein Muss aus



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.