Gigi Hadid, Model aus den USA, lässt aus dem Off von sich hören. Foto: Evan Agostini/Invision/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Los Angeles (dpa) – Das US-Model Gigi Hadid hat in der Netflix-Serie „Noch nie in meinem Leben…“ (Original: „Never Have I Ever“) eine Gastrolle als Erzählerin, die aus dem Off das Innenleben eines Teenager-Jungen kommentiert.

+++ Aktuelle Promi-News +++

„Hatte die BESTE Zeit, eine neue Episode @neverhaveiever zu erzählen – Ich stehe hinter dir, Pax!“, schrieb die 26-Jährige am Donnerstag auf Instagram.

Dazu teilte das Model einen Videoclip aus der Highschool-Serie, in dem der 16-jährige Paxton zu sehen ist. Paxtons Mitschülerin, die indisch-amerikanische Jugendliche Devi, um die sich die Serie eigentlich dreht, hatte ihn zu Beginn der ersten Staffel gefragt, ob er Sex mit ihr wolle.

In der dritten Folge der neuen Staffel, welche seit Donnerstag auf Netflix zu sehen ist, kommentiert Hadid unter anderem die Herausforderungen, denen sich Paxton als Mensch mit einem „perfekt symmetrischen“ Gesicht gegenübersieht.

Hadid ist nicht der erste Promi, der in dem Netflix-Hit der indisch-amerikanischen Komikerin Mindy Kaling („The Mindy Project“) eine Erzählerrolle übernahm. Der Großteil der Serie wird aus Sicht der Hauptfigur Devi erzählt – mit der Stimme des über 60-jährigen Tennis-Stars John McEnroe. Zuschauer wurden zudem in einer Folge der ersten Staffel von der Stimme des Comedians Andy Samberg überrascht, der die Geschichte eines weiteren Mitschülers Devis kommentierte.

Medienberichten zufolge hätte zunächst das Model Chrissy Teigen die Erzählerrolle für Paxton übernehmen sollen. Nach schweren Mobbing-Vorwürfen hatte Teigen jedoch ihren Gastauftritt als Erzählerin zurückgezogen. Ihre Nachfolgerin war zunächst geheim gehalten worden.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.