Obwohl wir bisher nur zwei Episoden gesehen haben, hat uns FXs American Horror Stories bereits in der Premiere eine neue ikonische Figur beschert: Sierra McCormicks Scarlett, auch bekannt als die Rubber Woman. Die stachelige Scarlett wird zu einem der neuesten Opfer von Murder House, nachdem ihre Väter (Matt Bomer und Gavin Creel) es gekauft haben, um es in ein gehobenes Spukhaus-Erlebnis zu verwandeln. Nach ein paar Nächten in ihrem neuen Zuhause verstärkt sich Scarletts dunkle Seite, als sie Tate Langdons alten Gimp-Anzug anzieht und niemanden verschont, der sie verachtet, insbesondere nicht die gemeinen Mädchen in der Schule. McCormick liefert eine Tour-de-Force-Performance, die jeden gruseligen und komplizierten Aspekt von Scarletts Charakter erforscht. Wer ist McCormick und wo haben Sie sie vielleicht schon einmal gesehen? Hier ist, was Sie über den beeindruckenden Lebenslauf der 23-jährigen Schauspielerin wissen sollten!

Verbunden:

American Horror Stories sind der Stoff, aus dem Albträume gemacht sind, und wir waren noch nie so bereit

McCormicks illustre Karriere als Kinderschauspielerin begann 2007, als sie einen Cameo-Auftritt in der Sitcom 'Til Death' machte und sich der zweiten Staffel von Are You Smarter Than a Fifth Grader? anschloss. Ein Jahr später porträtierte sie Lilith in zwei Folgen von Supernatural und buchte eine Gastrolle bei Hannah Montana. Im Laufe der Jahre haben Sie sie vielleicht auch in Fernsehsendungen wie Boston Legal, Criminal Minds und Curb Your Enthusiasm gesehen.

Von ihren frühen Tagen an ist McCormick vielleicht am besten für Kinderprojekte wie Ramona und Beezus und Spooky Buddies bekannt. Für eine Weile wurde sie zu einer der vorherrschenden Schauspielerinnen des Disney Channel und spielte in drei Staffeln von A.N.T. Farm, in der sie Olive porträtiert, ein Genie mit einem fotografischen Gedächtnis und einer Vorliebe für Fakten. Während der Rotation des Disney Channel sicherte sich McCormick auch eine wiederkehrende Rolle in Jessie als Connie, ein Mädchen, das sich nach Cameron Boyces entspanntem Luke Ross sehnt.

Schließlich verließ McCormick den Unterhaltungskreis für Kinder und begann, ein AHS-würdiges Scream-Queen-Repertoire aufzubauen. Ihre Disney-Channel-Persönlichkeit wurde verloren, als sie ihr Talent für Filme wie den Slasher Some Kind of Hate verlieh, in dem sie als Geist namens Moira auftritt, die anderen schaden kann, indem sie sich selbst schadet. McCormick bekam auch bedeutende Rollen in dem Science-Fiction-Film The Vast of Night und dem Horrorthriller VFW – ersterer brachte ihr sogar eine Nominierung für den Critics' Choice Super Award ein. Nachdem Sie sie in American Horror Stories gesehen haben, halten Sie Ausschau nach McCormick in We Need to Do Something, einem weiteren Thrillerprojekt, in dem sie eine junge Frau ist, die während eines Tornados mit ihrer Familie in einem Badezimmer gefangen ist.

Wir müssen noch herausfinden, ob McCormick weitere Auftritte in Ryan Murphys und Brad Falchuks American Horror Story-Universum haben wird, aber wir wären nicht überrascht, wenn sie es tut. Zusammen mit Lana Winters und Fiona Goode ist die Rubber Woman ein kurioser Charakter, der als Fanliebling in die AHS-Geschichte eingehen wird!



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.