Seit Demi Lovato Ende dieses Frühjahrs als ihr authentisches Selbst herauskam, hat sie neue Meilensteine ​​der Selbstakzeptanz erreicht.

Das Körperbild kann eine hängende Sache sein, wie es bei Demi seit vielen Jahren der Fall ist.

Sie haben vor kurzem ihre allererste Sexszene in ihrer lebenslangen Schauspielkarriere gedreht.

Demi erhielt einen solchen Vertrauensschub, dass sie sogar einen Schnappschuss mit den Fans teilten.

„@context“:“http://schema.org“,“@type“:“VideoObject“,“@id“:“https://www.thehollywoodgossip.com/videos/demi-lovato-i-cut -my-hair-to-free-me-from-christian-gender-expec/“,“name“:“Demi Lovato: Ich schneide meine Haare, um mich von christlichen Gendererwartungen zu befreien! Es hat funktioniert!“,“description“: „Demi Lovato öffnete sich, als sie mit Drew Barrymore über ihre Entscheidung sprach, sich die Haare zu schneiden und wie befreiend es für sie war.“,“thumbnailUrl“:[„https://the-hollywood-gossip-res.cloudinary.com/iu/s–lg9MmPRT–/ar_16:9,c_fill,f_auto,fl_lossy,g_auto,q_auto/v1618607219/video/demi-lovato-i-cut-my-hair-to-free-me-from-christian-gender-expec.jpg“,“https://the-hollywood-gossip-res.cloudinary.com/iu/s–OdPwXQW4–/ar_4:3,c_fill,f_auto,fl_lossy,g_auto,q_auto/v1618607219/video/demi-lovato-i-cut-my-hair-to-free-me-from-christian-gender-expec.jpg“,“https://the-hollywood-gossip-res.cloudinary.com/iu/s–ySf2hkD—/ar_1:1,c_fill,f_auto,fl_lossy,g_auto,q_auto/v1618607219/video/demi-lovato-i-cut-my-hair-to-free-me-from-christian-gender-expec.jpg“],“uploadDate“:“2021-04-16T16:13:42-04:00″,“duration“:“PT1M56S“,“contentUrl“:“https://the-hollywood-gossip-res.cloudinary.com/ video/upload/t_voriginal/ohqiefdflyzpzy11uzsa.mp4″

„Musste heute eine Sexszene drehen“, schrieb Demi am Dienstag, 20. Juli, auf ihrem Instagram-Account.

„Mein erster!“ Sie fügten hinzu, mit dem Bild unten.

Es stellt sich heraus, dass sich das Aufwachsen als Disney-Star nicht für diese Arbeitserfahrungen eignet. Das ist das Beste.

Demi Lovato IG Foto nach dem Dreh der ersten Sexszene

„Ich hatte ein bisschen Angst davor“, gab Demi natürlich zu.

„Aber“, fügten sie hinzu, „die Besetzung und Crew waren so professionell und einfach zu arbeiten.“

Über diese Erfahrung nachdenkend, kommentierte Demi, dass „es mich sofort beruhigte“.

Demi Lovato für Glamour, Mai 2021

„Dann dachte ich darüber nach, wie stolz ich bin“, sagte Demi.

Sie waren voller Stolz, „dass sie sich in meiner Haut wohl genug fühlen konnten, um das zu tun“.

Selbst in einem fürsorglichsten, professionellen Umfeld kann das nicht jeder.

Demi Lovato IG Bildunterschrift nach dem Dreh der ersten Sexszene

„Ich habe bisher selten meine Arme gezeigt…“, bemerkte Demi.

Sie fügten hinzu, dass im Gegensatz dazu „jetzt bin ich dabei!!“

Demi fügte natürlich einen Haftungsausschluss hinzu: „(Zugegeben, es zeigt kaum etwas, ABER NOCH)“

Demi Lovato auf ihrem Instagram

„Ich fühle mich nicht immer wohl in meiner Haut“, gab Demi grimmig zu.

„Also, wenn ich es tue UND ich mich sexy genug fühle, um zu posten – dann tue ich genau das!“ sie erklärten.

Zu viel Zeit damit zu verbringen, nachzudenken, kann dich genauso zurückhalten, wie das Laufen aus reinem Impuls dich durcheinander bringen kann.

Demi Lovato feiert Schwangerschaftsstreifen mit goldenem Glitzer

„Es ist wichtig, die kleinen Siege zu feiern“, erkannte Demi.

„Yay, für diesen zufälligen Ausbruch von Körpervertrauen“, feierten sie.

„Und yay“, fügte Demi hinzu, „für unangenehmen, urkomischen Sex.“

Demi Lovato will die Nachrichten richtig machen

Kämpfe mit dem Körperbild können viele Formen annehmen und sind nicht immer auf das Gewicht ausgerichtet.

Aber Körperform und -größe können eine kolossale und manchmal katastrophale Rolle für das persönliche Selbstwertgefühl eines Menschen spielen.

Demi ist sich dessen nur allzu bewusst, da sie diese Höhen und Tiefen ihr ganzes Leben lang erlebt hat.

Demi Lovato spricht über ihre dunkelsten Momente

Demi hat sich vor ein paar Monaten als nichtbinär herausgestellt.

Das ist äußerst mutig für jeden in unserer zutiefst transphoben Welt.

Demi, einer weltberühmten Berühmtheit, brauchte zusätzliche Kraft, um herauszukommen, da sie wusste, dass ihre Sichtbarkeit eine Gegenreaktion garantiert.

Demi Lovato mit glitzernden goldenen Dehnungsstreifen

Demi ging nicht direkt darauf ein, wie ihr neues öffentliches Verständnis ihrer Geschlechtsfaktoren in diese Faktoren einfließt.

Angesichts der komplexen Auswirkungen von Dysphorie auf das Körperbild kann das Geschlecht jedoch eine große Rolle dabei spielen, sich in der eigenen Haut wohl zu fühlen.

Wenn dies ein Faktor für Demi wäre, wäre sie sicherlich nicht die erste nicht-binäre Person, die merkt, dass sie sich viel wohler fühlt vorhandenen nach dem Herauskommen.

Demi Lovato umarmt ihre vollbusige Figur

Auf der anderen Seite waren Public Viewing und Kommentare ein Faktor in Demis früheren Körperbildproblemen.

Jahrelang machten sie sich Sorgen, dass sie weder physisch noch verhaltensmäßig in dieses perfekte Bild von Weiblichkeit passen könnten.

Wir freuen uns sehr für Demi, dass sie das nicht mehr versuchen – und ihr wohlverdientes Vertrauen entgegenbringen.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.