Christina Haack bittet um Ihre Aufmerksamkeit.

Oder genauer gesagt: Christina Haack möchte umleiten deine Aufmerksamkeit.

Der HGTV-Star möchte wirklich nicht, dass die Leute im Moment über ihre vergangene Beziehung sprechen, nicht nach dem, was angeblich letzte Woche am Set von Flip oder Flop passiert ist.

Stattdessen möchte sie sich auf die Gegenwart und die Zukunft konzentrieren.

Am Mittwoch teilte die Innenarchitektin ein Selfie von ihr und ihrem Freund Joshua Hall in einem Auto und bezeichnete diesen neuen Liebhaber in einer Bildunterschrift zum Schnappschuss als „Ride or Die“ und fügte hinzu:

„Manche Leute haben das Glück, beim ersten Mal für immer zu werden, aber niemand sollte sich dafür schämen, dass etwas nicht funktioniert und niemand weiß, was hinter verschlossenen Türen vor sich geht …

„Denken Sie daran, bevor Sie Urteile und Annahmen treffen …

„Und diese Frau / Mama hat immer noch das Glück, dass sich dieser Mann für mich entschieden hat.“

Joshua Hall und Christina Haack

Christina bezieht sich hier ziemlich klar auf Ex-Ehemann Tarek El Moussa – und insbesondere auf das, was laut zahlreichen Verkaufsstellen vor acht Tagen zwischen den ehemaligen Ehepartnern untergegangen ist.

El Moussa soll Haack angegriffen haben, nachdem ihm die Art und Weise, wie sie ihm signalisierte, dass sie und die Crew bereit waren, eine Flip- oder Flop-Szene zu drehen, nicht gefiel TMZ, die als erster den Streit meldete.

Es schien auch extrem hässlich und persönlich zu werden.

Christina Haack und süße Kinder

Berichten zufolge explodierte der Reality-Star bei Christina und verglich sie mit seiner neuen Verlobten Heather Rae Young, von der er behauptete, sie sei viel „heißer“ und „reicher“ als die Mutter seiner beiden Kinder.

Tarek fügte hinzu, dass er Christina „berühmt gemacht“ habe und sie als „angespülte Verliererin“ bezeichnet habe.

Zum Abschluss seiner Schimpfworte schrie Tarek: „Schau mich an, sieh mich an, sieh mich an. Das nennt man gewinnen“ und beendete seine Hetzrede, indem er seinen Ex anschrie:

„Die Welt weiß, dass du verrückt bist!“

Christina und Tarek zusammen

Haack und El Moussa waren von 2009 bis 2018 verheiratet und wurden 2013 mit dem Start von Flip or Flop auf HGTV berühmt.

Trotz ihrer Trennung haben die beiden, die sich Tochter Taylor Reese (10) und Sohn Brayden James (5) teilen, das Programm weiterhin gemeinsam gedreht.

Nach ihrer Scheidung von Ant Anstead Anfang dieses Jahres sagte Haack jedoch auf Instagram, dass sie mit Hall Krötengift (echt!) geraucht habe, was laut Insidern bei Tarek Besorgnis ausgelöst hat.

Er macht sich Sorgen, wie sich dieser Drogenkonsum auf Christina als Elternteil auswirken könnte; deshalb hat er sie letzte Woche am Set in die Luft gejagt.

Flip- oder Flop-Stars im Fernsehen

„Ich habe Josh kennengelernt, als ich nicht in einem Zustand der Angst oder der Kampf-oder-Flucht war…“, schrieb Haack vor einigen Wochen.

„Ich hatte mir eine Auszeit genommen, einen spirituellen Coach eingestellt und eine Bufo-Kröte geraucht (die im Grunde genommen mein Gehirn zurückgesetzt und jahrelange Angst in 15 Minuten beseitigt hat)

„Die Synchronizitäten trafen uns so hart und schnell, dass wir sie nicht ignorieren konnten.

„Ich fühlte mich sofort verrückt beschützend über ihn und wollte ihn für mich behalten und einander kennenlernen, bevor der Tornado (Medienaufmerksamkeit) traf.“

Christina Anstead Auto-Selfie

Der HGTV-Star beschrieb dann, wie sich ihre Beziehung entwickelt hatte, seit das Paar offiziell zusammengekommen war.

Einer Quelle zufolge hatten sie sich Jahre zuvor während einer Immobilienkonferenz zum ersten Mal getroffen.

„Wir hatten ein paar solide Monate, in denen wir uns nur kennengelernt haben, und ich habe jede Sekunde davon geliebt“, schrieb Haack und wandte sich wie folgt an einige Kritiker:

„Ja, ‚eine andere Beziehung‘ und raten Sie mal, was. Ich bin 38 – ich werde tun, was ich will.“

Christina Anstead und Ant Anstead

Nach ihrer Trennung von Anstead im letzten Jahr, mit der sie ein drittes Kind hatte, teilte Christina auch online einen emotionalen Beitrag:

Ich hätte nie gedacht, dass ich mich einmal scheiden lassen würde, geschweige denn zwei. Ich hätte nie gedacht, dass ich 2 Baby-Papas bekommen würde – aber manchmal wirft uns das Leben Kurvenbälle zu.

Anstatt in diesen „Rückschlägen“ stecken zu bleiben, betrachte ich diese Herausforderungen als Wachstumschancen.

Während einige mich verurteilen und Gerüchte über mich verbreiten, unterstützen mich die meisten von euch.

Und das sagt viel über diese Welt aus und wohin wir gehen. Ich bin unordentlich, ich bin echt und ich arbeite an der Heilung. … Wir sind alle in Arbeit.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten wie Name, Vorname, Email für das Verarbeiten meines Anliegens von gossipflash.de verarbeitet und gespeichert werden können.